Rahmen

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Rahmen

Post by toyotadesigner » Tue 12 Mar 2013 21:19

Ich würde gern ein paar Fotos mit einem weissen Hintergrund versehen. Exakt zwischen Bildrand und Dokumentenrand soll eine 1 pixel breite, schwarze Linie laufen.

Beispiel: Das Foto hat ein Format von 900 x 450. Ich skaliere das Dokument auf 1.000 x 550. Jetzt ein Rechteck (Vector) aufziehen und dann an den Handles zupfen, bis das Format stimmt, dann die Linienstärke einstellen, dann das Rechteck genau zwischen Dokumentenrahmen und Bild platzieren. Sehr umständlich! Hinzu kommt, dass die 1-Punkt-Linie beim Zentrieren manchmal dick und grau wird, obwohl sich die Stärke nicht ändert. Liegt wohl daran, dass sie dann zwischen zwei Pixeln liegt...

Hier ist ein Muster: http://www.sacalobra.com/samples/speicherXI.jpg

Hinweis: im normalen Browser mit weissem Hintergrund ist der breite, weisse Rahmen nicht zu erkennen... am besten runterladen und mit PL öffnen.

Hat jemand einen Trick? Ich würde diese Prozedur für diverse Formate brauchen, also 900x600, 900x450, 900x300, 900x225...
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.

SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Re: Rahmen

Post by SCX » Tue 12 Mar 2013 21:38

Ich würde einfach Layout > Dokument > Dokumentgröße verändern benutzen. Da kann eine Formel benutzen, also w+2 und h+2, dann zentrieren und die Hintergrundfarbe einstellen. Dann hat man exakt einen Pixel außen herum. Das kann man dann nochmal größer mit weiß machen und hat einen schönen, schlichten Rahmen. Das ganze würde ich als Aktion aufnehmen.

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Rahmen

Post by ellhel » Tue 12 Mar 2013 22:03

Hallo,

teste mal die Aktion. Die sollte bei jedem Bildformat funktionieren.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest Du Deine Bilder um einen 50 Pixel breiten Rand erweitern.
Und dann soll der weiße Rand durch eine schwarze Haarlinie getrennt werden.

Die Aktion macht folgendes:
Das Dokument wird mittels "Layout-Dokument-Dokumentgröße ändern" um 100pix vergrößert und das Bild zentriert.
Hintergrundfarbe ist weiß.
Dann wird eine Auswahl erstellt (100%). Dann wird die Maske um 25pix verkleinert.
Als nächstes wird das Lasso in eine Vektorebene gewandelt, dann die Linie auf 1pix Breite geändert und zu letzt die Hintergrundebene ausgewählt.
Wenn Du die Werte ändern möchtst, auf die entsprechenden Einträge im Aktionendialog doppelklicken.
Rahmen mit Haarlinie.actions
Aber bitte dran denken, nur "hinzuladen" wählen im Aktionendialog.

Gruß
Helmut

Edit: Du kannst natürlich bei der Auswahl zwischen absoluten und relativen Werten umstellen, um den Rahmen und die Haarlinie anzupassen. Aber ich denke mal das es so passt. :wink:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Rahmen

Post by toyotadesigner » Wed 13 Mar 2013 13:05

Hallo Helmut, vielen Dank für die 'action', ich werde sie irgendwann heute oder morgen mal testen!
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Rahmen

Post by ellhel » Wed 13 Mar 2013 13:50

No Problem :P
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Rahmen

Post by toyotadesigner » Wed 13 Mar 2013 23:01

Helmut, die action ist absolut genial! Danke!

Ich habe es sogar geschafft, sie zu erweitern: Den Rahmen mit 50% Grau einzufärben....
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Rahmen

Post by ellhel » Thu 14 Mar 2013 05:00

Super das es klappt. Die Aktionen die mit PL möglich sind, sind meiner Meinung nach einfach nur genial.
Das beste ist natürlich noch die Möglichkeit der Stapelverarbeitung aus der Bildübersicht heraus.

Ich würde es sogar fantastisch finden, wenn man hier eine Austauschplattform für Aktionen einrichten würde. Das ganze sollte dann natürlich noch logisch kategorisiert werden nach beispielsweise "Bildverbesserung, Rahmen, Auswahlen, Kreatives, Text" usw.
Ich denke mal nach einiger Zeit hätte man da eine schöne Bibliothek aufgebaut..

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

Ralf
Mitglied
Posts: 93
Joined: Thu 24 Jan 2008 13:49

Re: Rahmen

Post by Ralf » Thu 21 Mar 2013 19:47

ellhel wrote:… eine Austauschplattform für Aktionen einrichten …
Warum nicht direkt in „Tipps&Tricks“?

Ralf

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Rahmen

Post by ellhel » Thu 21 Mar 2013 21:49

Ralf wrote:
ellhel wrote:… eine Austauschplattform für Aktionen einrichten …
Warum nicht direkt in „Tipps&Tricks“?

Ralf
Hi,

da ist ja in der Tat schon einiges zu finden. Es tummeln sich da aber auch viele andere Sachen.
Die Angst die ich habe, ist, das ein eigener Bereich für Aktionen genauso "Staub ansetzt" wie die Bereiche "Clipart" und "Layout".

Irgendwie scheinen die meisten "PhotoLiner" Arbeitstiere zu sein, die das Programm beruflich nutzen, und keine Zeit für solche Sachen (Aktionen, Cliparts etc.) haben.
Ist schade, da das größte Potenzial für diese Art der Programmverbesserung(-erweiterung) in den Erfahrungen der Profis vor sich hin "schlummert".

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

Ralf
Mitglied
Posts: 93
Joined: Thu 24 Jan 2008 13:49

Re: Rahmen

Post by Ralf » Fri 22 Mar 2013 21:12

ellhel wrote:
Ralf wrote:
ellhel wrote:… eine Austauschplattform für Aktionen einrichten …
Warum nicht direkt in „Tipps&Tricks“?
… schon einiges zu finden. Es tummeln sich da aber auch viele andere Sachen.
Die Angst die ich habe, ist, das ein eigener Bereich für Aktionen genauso "Staub ansetzt" wie die Bereiche "Clipart" und "Layout".
Das wird immer das Dilemma sein: entweder viele spezielle Forengruppen mit unterschiedlicher, teils sporadischer Aktivität oder aber eine dynamische, umfassende und dadurch unübersichtliche Gruppen (siehe bspw. „Anwenderfragen“).

Wenn direkt eine Lösung existiert, dann scheint mir „Tipps&Tricks – Hier können Anwender über Ihre selbst erarbeiteteten Tricks berichten“ (nein, ich stottere nicht; ich habe nur Titel und Untertitel kopiert :wink:) die geeignete Gruppe zu sein.

Wenn sich die Lösung aber erst aus einer Frage in „Anwenderfragen“ ergibt, stellt sich die Frage, ob die Antwort mit der Lösung dann in „Tipps&Tricks“ verschoben werden sollte – was sie wieder aus dem Kontext reißen würde. Da zögere ich aber: So nützlich viele direkt nutzbaren Lösungen sind, so oft lerne ich mehr aus der Fragestellung und den Antworten an sich als durch die unmittelbare Anwendung der bereitgestellten Lösung. Wenn ich diese denn finde ...

Sammeldokumente in „Tipps&Tricks“ mit Links auf empfehlenswerte Lösungen in anderen Forumsgruppen könnten da sehr praktisch sein, aber auch die wollen gepflegt sein, am besten von einem erfahrenen Anwender. Und der müsste viel Zeit mitbringen, um alle bisherigen Beiträge zu sichten. Eine wahre Sisyphus-Arbeit …

Ralf

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Rahmen

Post by ellhel » Fri 22 Mar 2013 22:53

Hi,

im großen ganzen hast Du sicher recht. Bei meinen Problemen nutze ich zunächst auch immer die Forensuche. Wenn ich da nichts finde wird halt gezielt gefragt. Und meistens landet man dann bei "Anwenderfragen".

Auf alle Fälle sollten die mitglieferten "Aktionen" ständig aktualisiert werden. Die Entwickler würden PhotoLine-Einsteigern damit quasi eine "Starthilfe" geben. Ich habe durch das schrittweise abarbeiten von Aktionen sehr viel über die Funktionsweise von PL gelernt. Einfach gucken was passiert.
Man könnte sogar kleine interaktive Tutorials ins Programm einbauen, vor jeden Arbeitsgang ein kleiner Hinweistext und weiter geht's.
Auch Fragen die im Forum öfters auftauchen, könnte man damit abstellen (aber möchten wir das überhaupt :wink: ). Als Beispiel möchte ich mal die Frage "Wie erstelle ich in PL eine Vignette" nennen. Da könnte man dann innerhalb der Aktionen einen Ordner "Tutorials" hinterlegen, die enthalten dann solche grundlegenden Dinge. Ein Hinweis in der Onlinehilfe auf diese Lernaktionen sollte natürlich auch nicht fehlen. Wiegesagt, mir geht es jetzt mal in erster Linie um die Amateure. Die Profis wissen sich mit Sicherheit zu helfen.

Gruß
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw