dass sich Luftbilder decken - wie?

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
Erhy
Mitglied
Posts: 185
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

dass sich Luftbilder decken - wie?

Post by Erhy »

Hallo!

Bemühe mich, dass sich Luftbilder in Ebenen so weit wie möglich decken.
Welche Methodik schlagt ihr vor? :?:

Bei meinem Versuch habe ich Punkte von Gebäuden festgemacht und
über deren x-y Pixeldaten die Vergrößerungsbedarf der anderen Ebene berechnet.

Bei meinem ersten Versuch hatte ich übersehen dass sich beim hinzukopieren
des 2. Bildes der dpi Wert geändert hat, was dazu führte, dass die in die Rechnung eingesetzten Koordinaten Unsinn waren.

Danke für Tipps
Erhy
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3721
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: dass sich Luftbilder decken - wie?

Post by Martin Huber »

Ich würde ein großes Dokument anlegen und darauf die Teilbilder anordnen.
Evtl. ist es auch leichter, die einzelnen Teile nicht numerisch, sondern rein optisch mit dem Ebenenwerkzeug zu platzieren. Dabei schalte ich normalerweise die Ebene, die eingepasst werden soll, auf Differenz. Und wenn sie die vorhandenen Daten komplett auslöscht (schwarz), hat man eine perfekte Überlappung.

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: dass sich Luftbilder decken - wie?

Post by Hoogo »

Letztlich mache ich sowas auch über grobes Positionieren und den Modus "Differenz".
Die Bilder haben meist nicht nur unterschiedliche Drehung, sondern auch etwas unterschiedliche Skalierung.
Daher erst mal auf einen charakteristischen Punkt in den Bildern konzentrieren, am besten etwas am Rand der Ebene, die angepasst werden soll.

Wenn erstmal dieser Punkt im Modus Differenz Schwarz genug ist und passt, dann verschiebe ich den rosa Mittelpunkt der Ebene dorthin. Das ist der Punkt, um den sich die Ebene dann anschießend dreht und der beim Skalieren und Zupfen an einem Fleck bleibt.

Anschließend dann halt die Ebene drehen und skalieren, dass es passt. Da es keinen Anfasser gibt, mit dem man gleichzeitig skalieren und drehen kann, muss man sich halt rantasten und immer wieder zwischen den beiden Methoden wechseln.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 988
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: dass sich Luftbilder decken - wie?

Post by NoSi »

Wenn es „echte Luftbilder“ sind, haben sie Geokoordinaten. Damit kann man rechnen.

Wenn es „selbstgemachte“ sind, ist der größte Feind die Verzerrung des Objektivs. Da muss ggf. vorher mit dem Bordwerkzeug von Photoline noch „geradegerichtet“ werden — was aber an den Rändern ziemlich fatale Folgen haben kann. Hier hilft großzügiges Überlappen (mit den bereits genannten Methoden recht einfach) und ggf. mutig am Rand abschneiden, weil beim „zusammenkacheln“ sonst immer irgendwas irgendwo reinragt, wo man es nicht haben will.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.