Grain Extract nachbilden

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Grain Extract nachbilden

Post by SCX »

Hallo,

ich bin gerade bei einem Gimp Tutorial und dort wird der Darstellungsmodus "Grain Extract" verwendet. Ich finde diesen in PhotoLine nicht. Hier kann man die Beschreibung nachlesen http://docs.gimp.org/en/gimp-concepts-layer-modes.html
Kann man diesen Modus in PL nachbauen? Oder ist der sogar in PL enthalten und ich finde ihn nur nicht?
Danke im Voraus.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Grain Extract nachbilden

Post by Hoogo »

Hab jetzt nur den Weg gefunden, das mit 2 Ebenen in 32Bit nachzubauen:
-Erstmal auf 32Bit umstellen,damit es kein Clipping gibt.
-Die obere Ebene auf "Subtract" stellen.
-Dann noch eine Ebene darüberlegen, mit Grau 128 gefüllt, Ebenenmodus "linear dodge/add"
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Re: Grain Extract nachbilden

Post by SCX »

Vielen Dank. Das kommt in manchen Situationen hin, in anderen wieder nicht. Ich scheitere gerade an Punkt 9 von diesem Tutorial http://mygimptutorial.com/the-ultimate- ... tutorial/2
Ist aber nicht weiter wichtig, wie ich gerade bemerkt habe. Das sieht nur mit dieser speziellen Textur gut aus. Mit anderen Texturen funktioniert das leider nicht, auch wenn man Gimp nutzt :-(
Schlimmstenfalls kann ich für diese eine Ebene auch Gimp nutzen und nach PhotoLine rüberkopieren.
bkh
Betatester
Posts: 3658
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Grain Extract nachbilden

Post by bkh »

SCX wrote:Kann man diesen Modus in PL nachbauen?
Hab's eben mal nachgerechnet: obere Ebene invertieren und Modus weiches Licht mit Ebenenintensität 50% ist dasselbe. ("Grain Merge" bekommt man, wenn man das Invertieren weglässt, also nur weiches Licht mit Ebenenintensität 50%).

EDIT: klappt leider nicht ganz so einfach, das Clipping-Verhalten ist anders (bei 8/16 bit). (Was evtl. sogar ein Vorteil ist – bei der Methode gibt es gar kein Clipping).

Damit man das gleiche Clipping-Verhalten bekommt: Auf die obere Ebene eine Gradationskurve von (0,191) bis (255,64) im RGB-Summenkanal anwenden, dann Modus "Lineares Licht" (mit 100% Ebenenintensität). (Für "Grain Merge": Gradationskurve von (0,64) nach (255, 191).) Nachteil: führt im 8-bit-Modus ggf. zu Banding.

L.G.

Burkhard.
SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Re: Grain Extract nachbilden

Post by SCX »

Super, so geht es. Vielen Dank für die Hilfe.

Evtl. könnte man ja die in Gimp enthaltenen Darstellungsmodi in PL auch einbauen? Sind ab und zu gar nicht schlecht.