Hintergrund Weichzeichnen

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
Erhy
Mitglied
Posts: 183
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Hintergrund Weichzeichnen

Post by Erhy » Mon 04 Jan 2016 21:13

Hallo!
Derzeit ist meine Methode zum Weichzeichnen des Hintergrundes:
1. Vordergrund markieren
2. Maske speichern
3. Ebene Duplizieren
4. Ebenenmaske aus Maske erzeugen
5. Das Graubild der Maske geringfügig weichzeichnen
6. Das Hintergrundbild zum bearbeiten anwählen
7. Die gespeicherte Maske laden
8. Objekt entfernen (da ansonst beim folgenden Weichzeichnen der Vordergrund in den Algorithmus mit einbezogen wird)
9. Nun das Hintergrundbild stark weichzeichnen
10. Ebenen auf Hintergrundbild reduzieren.

Mich stört, dass das Objekt entfernen mitunter längere Zeit benötigt.

Danke für eure Tipps

Erhy

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by Hoogo » Mon 04 Jan 2016 22:32

Vielleicht die Maske bearbeiten und nur den Rand überarbeiten lassen? Kommt natürlich auf die Grüße des Weichzeichnens an.
Oder per normalem Clone-Pinsel übermalen,aber schneller wird das meist nicht sein.
Oder einen großen Ausschnitt des Hintergrunds drüberschieben.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

bkh
Betatester
Posts: 3658
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by bkh » Mon 04 Jan 2016 23:44

Erhy wrote:Mich stört, dass das Objekt entfernen mitunter längere Zeit benötigt.
Du kannst auch den Hintergrund mit transparentem Loch weichzeichnen lassen. Dadurch bekommst du Inhalt bis über den Rand des Loches hinaus, allerdings wird der Bereich um das Loch teiltransparent. Wenn du anschließend (z. B. per Gradation) den Alpha-Kanal wieder undurchsichtig machst, bekommst du den weichgezeichneten Hintergrund bis zum Vordergrund.

L.G.

Burkhard.

User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by photoken » Mon 04 Jan 2016 23:46

Apply a "Soften" adjustment to the masked Gaussian Blur layer.

Then, use the Painting tool to touch up the masked areas of the Gaussian Blur layer.
car blur layers.png
car blurred.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by Hoogo » Tue 05 Jan 2016 02:19

photoken wrote:Apply a "Soften" adjustment to the masked Gaussian Blur layer.
Then, use the Painting tool to touch up the masked areas of the Gaussian Blur layer.
If I see it right, that method should give some halos of the car around the car. Moving the car to its own layer in the foreground helps, and it's never a mistake to order the layers in that way.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by photoken » Tue 05 Jan 2016 02:44

Hoogo wrote:
photoken wrote:Apply a "Soften" adjustment to the masked Gaussian Blur layer.
Then, use the Painting tool to touch up the masked areas of the Gaussian Blur layer.
If I see it right, that method should give some halos of the car around the car.
Yes. The initial Gaussian Blur layer with its mask still creates very obvious halos. Modify the controls of the Soften layer to reduce those halos as much as possible. Then, paint along the edges on the Gaussian Blur mask to further reduce or eliminate the halos.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.

Erhy
Mitglied
Posts: 183
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by Erhy » Wed 13 Jan 2016 19:07

hoffte, es gibt anstatt des Objekt entfernen
eine Methode, die bloss nach Innen die Randfarben fortsetzt.
Erhy

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by Hoogo » Wed 13 Jan 2016 19:21

Erhy wrote:hoffte, es gibt anstatt des Objekt entfernen
eine Methode, die bloss nach Innen die Randfarben fortsetzt.
Erhy
Also das, was BKH beschreibt, funktioniert auch prima.Einfach das Objekt "echt" löschen, dann Weichzeichnen und die auftauchende Transparenz ignorieren, und zuletzt diese Transparenz wieder entfernen. So hab ich das "früher" gemacht, hab das aber mit "Objekt entfernen" aus den Augen verloren.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

Erhy
Mitglied
Posts: 183
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Re: Hintergrund Weichzeichnen

Post by Erhy » Thu 14 Jan 2016 19:59

Danke,
habe nun den Vorschlag aufgegriffen und habe dabei entdeckt,
dass es reicht beim Weichzeichnen den Alpha Kanal abzuwählen,
dann braucht man die Transparenz nicht nachbearbeiten.

Dank der Ratschläge von Burkhard ist mir auch gelungen, eine Aktion zu schreiben
(mit meinem Photoline Version 17.53)
https://drive.google.com/file/d/0B6TLjl ... sp=sharing

Voraussetzung ist, dass der Vordergrund maskiert ist (die Zwischenablage wird verändert)
und die Maske angewählt ist

Ebene duplizieren
Farbkanäle tauschen… (Maske in die Zwischenablage)
Maske beachten
Löschen (löscht Vordergrund)
Vorherige Ebene aktivieren
Farbkanäle tauschen… (Maske aus Zwischenablage wiederherstellen)
Invertieren
Löschen (löscht Hintergrund in der unteren Maske)
Nächste Ebene aktivieren
Maske nicht beachten
Weicher (ohne ALPHA-Kanal)
Farbkanäle tauschen… (Maske aus Zwischenablage wiederherstellen)
Vorherige Ebene aktivieren
Nächste Ebene hinzuselektieren
Auf eine Ebene reduzieren


Zum Testen generierte ich ein Bild ohne Transparenz mit satten Vordergrund-Elementen und einer grauen Hintergrundstruktur:
https://drive.google.com/file/d/0B6TLjl ... sp=sharing

Das Ergebnis ist OK, auch die teiltransparenten Bereiche bleiben erhalten:
https://drive.google.com/file/d/0B6TLjl ... sp=sharing

Erhy