Ölfilter in PL

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
RolfB
Mitglied
Posts: 44
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Ölfilter in PL

Post by RolfB » Sun 03 Apr 2016 10:41

Hallo zusammen,

in PS gibt es einen Ölfilter. Gibt es so etwas auch in PL?

Gruß aus Bremen
Rolf

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3670
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Ölfilter in PL

Post by Martin Huber » Wed 06 Apr 2016 09:34

PhotoLine selbst hat keinen Ölfilter. Unter Windows kannst du aber das GreyCStoration-Plug-In verwenden (einfach eine Websuche nach "greycstoration photoshop plugin" starten).

Martin

RolfB
Mitglied
Posts: 44
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Re: Ölfilter in PL

Post by RolfB » Wed 06 Apr 2016 18:06

Vielen Dank für die Antwort.

Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, das ich die Frage "SO" gestellt habe.

Natürlich weiß ich, das es in PL diesen Filter nicht gibt.

Aber bekanntlich führen viele Wege nach Rom und ich hatte gehofft, das eine Alternative aufgezeigt wird um ein Foto etwas "malerischer" zu gestalten.

Den angebotenen Filter kann ich leider nicht nutzen, da ich Mac User bin.

Ich bin der, der immer um einem Fenstermodus für Mac bittet ..... :D :D :D

Sollte die Frage falsch rübergekommen sein, bitte ich um Entschuldigung.

Gruß aus Bremen
Rolf

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Ölfilter in PL

Post by Hoogo » Wed 06 Apr 2016 18:44

"Malerischer" geht gut mit "Effekte > Spezial > Aufhübschen", gefolgt von "Effekte > Spezial > Aquarell" oder "Filter > Weichzeichner > Adaptiv". Das kann sehr gemalt aussehen, hat nur nix mit Öl zu tun...
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

RolfB
Mitglied
Posts: 44
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Re: Ölfilter in PL

Post by RolfB » Wed 06 Apr 2016 19:27

Ich habe u.a. in PS das angehängte Foto bearbeitet. Dazu habe ich den Ölfilter in PS benutzt.

Es wäre schön wenn ich diesen Effekt auch mit PL erzielen könnte.

https://500px.com/photo/146375159/fores ... id=9204787

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Ölfilter in PL

Post by Hoogo » Wed 06 Apr 2016 21:30

Ein bisschen erinnert es mich an das Fractalius-Plugin, aber auch das gibt es nur für PC und wird im allgemeinen um Klassen krasser angewendet. Adaptives Weicher kann aber auch so gerundete Zeicheneffekte erzeugen, wenn das Bild nur stimmt.

Mir fällt das Histogramm auf, das einen hübschen Hügel zeigt, den ich für Fotos untypisch finde, der mich aber an Hochpassfilter+Grada erinnert. Diese Fleckigkeit des Brückengeländers spricht auch ein bisschen dafür, dass da lokal die Kontraste angepasst wurden.

Kannst ja mal den Vor-Ölfilter und Nach-Ölfilter-Stand hier oder anderswo hochladen und zum Bearbeiten freigeben, vielleicht findet sich dann was.

Edit: Topaz Glow ist quasi ein Fractalius für Mac.

Und diese "Striche", die sich da im Bild gebildet haben, hab ich auch mal bei fraktalen Vergrößerungen im Image Analyzer gesehen. Ist aber auch nur Win :P
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

RolfB
Mitglied
Posts: 44
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Re: Ölfilter in PL

Post by RolfB » Wed 06 Apr 2016 22:23

An Deiner Antwort erkennt man den Unterschied zwischen einem Profi und einem Amateur.

Wenn man an dem Histogramm erkennt, welche Filter angewandt worden sind.

Wenn Du mir jetzt noch verraten würdest, welche "Striche" Du genau meinst, wäre ich Dir dankbar.

Ich danke für das Angebot, für die Bearbeitung, würde aber nur Sinn machen, wenn ich die RAW Datei oder die PSD Datei hochladen würde, die ist aber sehr gross und Dropbox usw. mag ich nicht so.

Ich habe das Foto nach einem Tutorial bearbeitet mit Capture One 9, PS, PL und Tonality CK.

Ich möchte so etwas auch mal ohne Tutorial bearbeiten, quasi den eigenen Weg gehen, aber dazu fehlt mir absolut noch das Hintergrundwissen.
Allerdings bin ich ein ehrgeiziger 60... und gebe so schnell nicht auf.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Ölfilter in PL

Post by Hoogo » Wed 06 Apr 2016 23:01

RolfB wrote:An Deiner Antwort erkennt man den Unterschied zwischen einem Profi und einem Amateur.
Wenn man an dem Histogramm erkennt, welche Filter angewandt worden sind.
Könnte aber auch eine super Gelegenheit gewesen sein, sich zu blamieren :lol: . Jetzt, wo Du das so sagst, da fallen mir viele Wege ein, wie man das Histogramm so formen könnte. Also eigentlich hab ich gar nicht groß nachgedacht und nur das erste genannt, was mir eingefallen ist (auch wenn die insgesamt einheitliche Helligkeit und die starken lokalen Kontraste für sprechen)... :oops:
RolfB wrote:Wenn Du mir jetzt noch verraten würdest, welche "Striche" Du genau meinst, wäre ich Dir dankbar.
Ich hatte oben einen Link zu dem Topaz Plugin eingefügt. Die Beispiele dort zeigen diese Striche, die ich in den Ästen, den Rinden und anderswo sehe, gewaltig übertrieben.
RolfB wrote:Ich danke für das Angebot, für die Bearbeitung, würde aber nur Sinn machen, wenn ich die RAW Datei oder die PSD Datei hochladen würde, die ist aber sehr gross und Dropbox usw. mag ich nicht so.

Ich habe das Foto nach einem Tutorial bearbeitet mit Capture One 9, PS, PL und Tonality CK.
Auch verkleinerte Versionen bzw. Ausschnitte des VorherNacher des Ölfilters können helfen. Oder ein Link zu dem Tutorial, da sind ja dann meist Bilder mit bei. Viele der Effekte, die ich im Bild sehe, können ja auch durch andere Filter entstanden sein. Tonality hat offensichtlich einige Funktionen in Sachen Clarity und Mikrostruktur, das könnte schon für einen großen Teil des Effektes verantwortlich sein.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 1920
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Ölfilter in PL

Post by Herbert123 » Thu 07 Apr 2016 07:57

Mit Krita's GMIC "DreamSmoothing" filter geht es auch ganz gut. Die Ergebnisse sehen in der Regel besser aus als Photoshop's Ölfilter, finde Ich.

Zuerst Krita als externes Programm einstellen, und dann schickt man die Ebene nach Krita. In Krita das G'MIC Modul starten. Suche nach "Dream smoothing". Da dieser Filter sehr, SEHR langsam seine Arbeit tut, muß man zwar
viel Geduld mitbringen. Die Auflösung des Bildes beeinflußt das Ergebnis auch noch. Krita is open source und gratis. Hier herunterladen: https://krita.org/item/3-0-pre-alpha-3-is-out/

Wenn fertig, einfach zurück schicken nach Photoline, und dort weiter verarbeiten. Es ist auch möglich mittels eine grau Version eine 3d Textur insgesamt Beleuchtung an zu wenden!

Vorbild: http://www.estructor.altervista.org/oilpainting.pld

Orginalbild: http://www.wallpaperup.com/247284/park_ ... scape.html
test1.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait

User avatar
Christopher
Mitglied
Posts: 204
Joined: Sat 25 May 2013 14:34
Location: Riedstadt

Re: Ölfilter in PL

Post by Christopher » Thu 07 Apr 2016 09:39

Hallo Herbert,

erst mal danke für deine Mühe.
Ich habe nun versucht dein Beispiel nachzubauen mit einem eigenen Bild.
Oel Filter.jpg
Wie bekomme ich die Ebene "Bild, Weiches Licht, 120%", muss ich hierzu Krita installieren, oder wurde dies in PhotoLine erzeugt?
Danke für deine Unterstützung.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruss Christopher

IMatch zur Bilderverwaltung, Capture One und DxO PhotoLab
als RAW-Converter und PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung.
Es geht auch sehr gut ohne Abobe Produkte und Adobe's Abomodell.
Betriebssystem Windows 10

User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 1920
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Ölfilter in PL

Post by Herbert123 » Thu 07 Apr 2016 16:37

Die Ebene habe ich in Krita erzeugt (Filter-->G'MIC-->Dream smoothing).
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait

User avatar
Christopher
Mitglied
Posts: 204
Joined: Sat 25 May 2013 14:34
Location: Riedstadt

Re: Ölfilter in PL

Post by Christopher » Thu 07 Apr 2016 19:37

Hallo Herbert,

die Bearbeitung in Krita hat nun funktioniert.
Wann und wie wandelst du das Bild in SW um.
Sei so nett und beschreibe die Schritte etwas genauer.

Vielen Dank
Gruss Christopher

IMatch zur Bilderverwaltung, Capture One und DxO PhotoLab
als RAW-Converter und PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung.
Es geht auch sehr gut ohne Abobe Produkte und Adobe's Abomodell.
Betriebssystem Windows 10

User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 1920
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Ölfilter in PL

Post by Herbert123 » Sat 09 Apr 2016 02:05

Videoanleitung hier (lautlos): https://youtu.be/p4IRXQ1KY0A
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait

User avatar
Christopher
Mitglied
Posts: 204
Joined: Sat 25 May 2013 14:34
Location: Riedstadt

Re: Ölfilter in PL

Post by Christopher » Sat 09 Apr 2016 13:31

Vielen vielen Dank, das Video ist wirklich SUPER
:D :D :D :D :D :D :D :D
Gruss Christopher

IMatch zur Bilderverwaltung, Capture One und DxO PhotoLab
als RAW-Converter und PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung.
Es geht auch sehr gut ohne Abobe Produkte und Adobe's Abomodell.
Betriebssystem Windows 10

Frank10823
Mitglied
Posts: 125
Joined: Wed 30 Apr 2014 08:54
Location: Düsseldorf

Re: Ölfilter in PL

Post by Frank10823 » Sat 09 Apr 2016 22:13

Herbert123 wrote:Videoanleitung hier (lautlos): https://youtu.be/p4IRXQ1KY0A
Vielen Dank. Die Anleitung habe ich zum für ein anderes Bild genutzt.

Frank
Frank