Arbeitsebene für "Klarheit" / Mikrokontrasterhöhung?

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
Mäkkes
Mitglied
Posts: 103
Joined: Sat 29 Jun 2013 13:42

Arbeitsebene für "Klarheit" / Mikrokontrasterhöhung?

Post by Mäkkes » Wed 01 Nov 2017 10:59

Gibt es in Photoline ein eingebautes Werkzeug (zB Arbeitsebene), mit welchem ich gezielt Mikrokontraste anheben kann, um dem Foto einen gewissen "Punch" zu geben?
Ich denke da an sowas, wie man in Lightroom per "Klarheit" Regler hinbekommt oder mit Topaz Detail.

bkh
Betatester
Posts: 3650
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Arbeitsebene für "Klarheit" / Mikrokontrasterhöhung?

Post by bkh » Wed 01 Nov 2017 12:38

Am einfachsten: Unscharf Maskieren mit großem Radius (30 bis 50 px) und nicht zu großer Intensität, ggf. nur auf den L- oder I-Kanal anwenden.

Wenn du Probleme mit Halos hast:

Adaptiver Weichzeichner mit negativer Intensität. Am besten erst mit 100% Intensität den Radius und die Schwelle so einstellen, dass die feinen Details gerade verschwinden, die Kontrastkanten aber noch nicht. Dann den Intensitätsregler in den negativen Bereich ziehen. Auch hier am besten nur den L- oder I-Kanal schärfen.

Es gibt noch zahlreiche andere Methoden, such' mal hier im Forum nach "Klarheit" oder "Clarity".
L.G.

Burkhard.