Verlauf in Kurve nicht veränderbar

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 362
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Verlauf in Kurve nicht veränderbar

Post by der_fotograf » Thu 08 Mar 2018 10:26

Ich habe ein Foto, in dem der obere Teil zu hell ist.

Mit dem Kurven-Werkzeug dunkle ich das Foto ab, und füge dies als Ebene hinzu.

Dann lege ich in diese Ebene einen Verlauf von Schwarz zu Transparent, so dass der obere Teil abgedunkelt, der untere unverändert bleibt.

Dann Klick auf die Bildebene (Hintergrund), die Linie des Verlaufs verschwindet.

Dann will ich den Verlauf nochmal justieren - das geht nicht, sondern es wird ein zweiter, neuer Verlauf in die Kurven-Ebene gelegt. Keine Chance, den ursprünglichen Verlauf zu bearbeiten.

Gibt es einen Trick, den ersten Verlauf zu aufzurufen und zu bearbeiten, oder geht es nur über Ebene löschen und wieder neu anfangen? Ist das Problem in einer neuen Version bereits behoben worden?
--------------------------------------------
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
— Werner Heisenberg

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3671
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Verlauf in Kurve nicht veränderbar

Post by Martin Huber » Thu 08 Mar 2018 10:44

Aktuelle Versionen merken sich den zuletzt auf Bildebenen angewendete Verlauf, wenn dieser deckend ist, also der Verlauf keine Transparenz hat und der Mischmodus "Normal" ist. Und der Verlauf wird gelöscht, wenn die Bildebene verändert wird (Reinmalen, Filtern, ...).

Alternativ kannst du auch eine Vektorebene als Ebenenmaske verwenden. Da bei Vektorebenen standardmäßig der Pfad für den Beschnitt verwendet wird, musst du in dem Fall aber die Vektorebene gruppieren und die Gruppe kapseln (über die Ebenenattribute).
VectorGradientMask.png
Martin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 362
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Verlauf in Kurve nicht veränderbar

Post by der_fotograf » Thu 08 Mar 2018 12:36

Dankeschön für die Info. Ich habe versucht, das nachzuvollziehen, aber was mir dann fehlt, ist die einfache Möglichkeit, den Mittelpunkt zu verschieben.

Allerdings habe ich jetzt herausgefunden, dass ich den Verlauf doch wieder aktivieren kann - ich muss nur das Verlaufswerkzeug wieder auswählen... Da hatte ich offenbar eine Blockade. Das funktioniert aber nur so lange, wie ich das Foto nicht in der Grösse verändere.

Und: Der ganze Prozess funktioniert sogar im LAB Modus - alle Achtung, das ist wirklich genial!
--------------------------------------------
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
— Werner Heisenberg