Hintergrund verbessern

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Sun 26 May 2019 19:15

Hallo zusammen,

ich stehe wieder mal auf dem Schlauch :(
26-05-_2019_18-58-46.jpg
Über Schnellauswahl, habe ich den Vogel ausgewählt und will nun die Bäume im Hintergrund noch mehr "verwischen". Ich dachte an Weichzeichner aber irgendwie kriege ich es nicht vernünftig hin.
Was ist denn für solche Aktionen die beste Methode? Ich werde vermutlich in Zukunft relativ oft so etwas machen müssen. Am Ende wird es entweder an große Leinwand projiziert oder gedruckt. Die Kanten zum Tier sollen also auch schön sauber (weich) wirken und nicht nach brutaler EBV.

Danke und Gruß
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

chrischa
Mitglied
Posts: 137
Joined: Thu 19 Jul 2012 12:02

Re: Hintergrund verbessern

Post by chrischa » Sun 26 May 2019 19:21

Wo genau hakt es denn? Hast Du ein Beispiel für ein Ergebnis, das Dir nicht gefällt?
Photoline 22 unter Windows 10/64 Bit

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Sun 26 May 2019 19:35

chrischa wrote:
Sun 26 May 2019 19:21
Wo genau hakt es denn?
Also wenn ich das Bild nehme und dann Filter /Weichzeichner und belasse bei den angezeigten Werten 2.5 und 100% ändert sich nicht wirklich etwas. Also auf dem Bildschirm sieht man ganz leichte Veränderung bei 100% Ansicht aber wirklich leichte Veränderung.
Stelle ich den Weichzeichner auf 300% werden so "Würmchen" gebildet. Also nichts brauchbares.
Stelle ich die Größe auf 30 und dann 30% wird um den Vogel so dunkler Schleicher gebildet
Gruß Robert

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Hintergrund verbessern

Post by Hoogo » Sun 26 May 2019 20:35

Ja, Werte außerhalb von 0 bis 100% verändern in der Regel den Effekt.
Ein Weichzeichner unter 0% ist ein Schärfen.
Und über 100%... hab ich keinen Namen für das Ergebnis. Wo der Filter bei 100% helle und dunkle Nachbarpixel angleichen würde, macht er darüber dunkle Pixel zu hell und helle zu dunkel.

Der dunkle Schleier kommt daher, dass zwar die Pixel des Vogels vor Änderungen geschützt sind, der Weichzeichner sie aber trotzdem mit in die Berechnung einbezieht.

Die manuelle Methode nach alter Herren Sitte:
Setz den Vogel auf eine eigene Vordergrundebene, lieber ein paar Pixel mehr als zu wenig, und dann mach ihn im Hintergrund richtig weg. Der "Entfernen"-Button der Lasso-Werkzeuge macht das mehr als gut genug.

Alternativ: Guck mal, was der "variable Weichzeichner" macht.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

chrischa
Mitglied
Posts: 137
Joined: Thu 19 Jul 2012 12:02

Re: Hintergrund verbessern

Post by chrischa » Sun 26 May 2019 22:08

Wie Hoogo schon schreibt: Wegretuschieren ist sicher der beste Weg in diesem Fall und bei diesem Motiv schnell erledigt. Der Wert "Größe" beim Weichzeichner hängt sehr von der Bildgröße ab. Schon bei der aktuellen Bildgröße hier im Forum würde ich z.B. den Gaußschen Weichzeichner auf 12 hochdrehen (mit einem Verlauf als Ebenenmaske, damit's realistischer wird), bei voller Auflösung sicher noch deutlich höher.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Photoline 22 unter Windows 10/64 Bit

Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Hintergrund verbessern

Post by Falaffel » Sun 26 May 2019 22:39

Eine andere Alternative wäre:
- Ebene duplizieren
- obere Ebene weichzeichnen (ich nehme in der Regel den Gaußschen)
- Ebenenmaske erstellen
- Mit einem schwarzen Malpinsel den Vogel wieder freirubbeln
Grüße
Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Sun 26 May 2019 22:57

Hoogo wrote:
Sun 26 May 2019 20:35
Die manuelle Methode nach alter Herren Sitte:
Hmm also irgendetwas mache ich wohl total falsch.

1. Ich habe mein Vogel ausgewählt
2. Jetzt egal ob ich die Auswahl verkleinere oder vergrößere kommt am Ende so etwas raus
26-05-_2019_22-47-06.jpg
An einer Stelle mache ich also nicht nur Denkfehler sondern gehe falsch vor.

Wie komme ich zu der Masken/ Ebenenliste wie im Screenshot von @chrischa?

Vor allem dieser Teil irritiert mich ein wenig
26-05-_2019_23-02-50.jpg
Es sieht so aus, dass da wo der Vogel war wieder "Wiese" ist. (zumindest so auf dem Serrenshot)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by ObiTobi on Sun 26 May 2019 23:04, edited 1 time in total.
Gruß Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Sun 26 May 2019 22:59

Falaffel wrote:
Sun 26 May 2019 22:39
- Mit einem schwarzen Malpinsel den Vogel wieder freirubbeln
Ich mag auf Grund meiner Unerfahrenheit falsch liegen, mir kommt bei so einem "Freirubbeln" als sehr Fehleranfällig vor. Gerade bei Tieren mit deren Fell und Gefiedern
Gruß Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Mon 27 May 2019 10:18

So jetzt habe ich was "gebastelt" und es sieht gar nicht soooo schlecht aus. Aber den Verlauf kriege ich einfach nicht hin :( (Wie geht das?). Sicher bin ich nicht, denke aber schon dass es dann doch ein wenig natürlicher wirken wird.
27-05-_2019_10-15-05.jpg
27-05-_2019_10-15-27.jpg
27-05-_2019_10-15-46.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Mon 27 May 2019 10:20

27-05-_2019_10-14-40.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Hintergrund verbessern

Post by Falaffel » Mon 27 May 2019 13:44

ObiTobi wrote:
Sun 26 May 2019 22:59
Ich mag auf Grund meiner Unerfahrenheit falsch liegen, mir kommt bei so einem "Freirubbeln" als sehr Fehleranfällig vor. Gerade bei Tieren mit deren Fell und Gefiedern
Natürlich kommt es auf das Motiv an. Es "kann" eine Methode sein, um schnell ans Ziel zu kommen.
Grüße
Robert

chrischa
Mitglied
Posts: 137
Joined: Thu 19 Jul 2012 12:02

Re: Hintergrund verbessern

Post by chrischa » Mon 27 May 2019 22:19

Wie komme ich zu der Masken/ Ebenenliste wie im Screenshot von @chrischa?
...
Vor allem dieser Teil irritiert mich ein wenig
...
Es sieht so aus, dass da wo der Vogel war wieder "Wiese" ist. (zumindest so auf dem Serrenshot)
Also: Ich habe, wie Du, den Vogel ausgewählt. Mit "Randbreite" kannst Du den Verlauf einstellen und anschließend mit STRG+C, STRG+V eine neue Ebene mit dem Vogel angelegen. Wenn die Kanten noch nicht gut genug sind, probiere es mit dem Werkzeug "Teiltransparenz" - hier findest Du in den Werkzeugeinstellungen "Auswahl extrahieren", damit kannst Du gleich das Erebnis sehen und die Kantenglättung weiter anpassen (besonders interessant ist je nach Hintergrund der Punkt "Farbsaum entfernen".) Mit "Anwenden" kannst Du den Vogel in die Zwischenablage kopieren und mit STRG+V wieder einfügen.

Jetzt die Ebene mit dem Vogel ausblenden und mit dem "Entfernen"-Pinsel den Vogel stückchenweise aus der Hintergrundebene entfernen. (Deswegen ist auf meinem Screenshot nur Wiese zu sehen.) Wenn Du den ganzen Vogel auf einmal auswählst, wird die Rechenzeit vermutlich etwas lang.

Anschließend der Hintergrundebene mittels einer Weichzeichner-Arbeitsebene Unschärfe hinzufügen; mit dem Farbverlauf-Werkzeug kannst Du auf der Arbeitsebene eine Maske anlegen, damit sie (in diesem Beispiel) auf den entfernteren Hintergrund mehr wirkt wie auf den Vordergrund (falls gewünscht.) Ich habe zusätzlich die Farben etwas angepasst (nach Gefallen) und die scharfen Grashalme am unteren Bildrand ebenfalls mit dem "Entfernen"-Pinsel eliminiert - die lenken etwas ab.

Nun den Vogel wieder einblenden, fertig. Man könnte jetzt noch Größe und Lage des Vogels anpassen, die Vogelebene noch etwas schärfen, o.ä.

Als kleines Gimmik habe ich noch einen leichten Schatten unter den Vogel gelegt, der die Wiese ganz leicht abdunkelt. Muss aber nicht sein.
Photoline 22 unter Windows 10/64 Bit

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Hintergrund verbessern

Post by ObiTobi » Mon 27 May 2019 23:02

Danke.

1. Ja mit Teiltransparenz hatte aus einem Tutorial (schon feine Sache)
2. Ich habe den Vogel auf ein Schlag entfernen lassen. Ja OK 3 Sec hat es gedauert - sehr ich nicht als Problem (zumindest im Moment nicht)
3. Ja und mit dem Farbverlauf muss ich gleich schauen ob ich das jetzt hinbekomme. [EDIT] - Warum ich es jetzt ohne Probleme hinbekommen habe und gestern und heute Vormittag nicht.... muss man nicht verstehen [/EDIT]
4. Ja ich hätte das Foto auch etwas anderes bescheiden können. So wegen den Blüten vorne
5. Und wie füge ich so ein Schatten unten auf der Wiese? (So ggf. für später/ andere Fotos)
Gruß Robert

chrischa
Mitglied
Posts: 137
Joined: Thu 19 Jul 2012 12:02

Re: Hintergrund verbessern

Post by chrischa » Tue 28 May 2019 01:24

ObiTobi wrote:
Mon 27 May 2019 23:02
5. Und wie füge ich so ein Schatten unten auf der Wiese? (So ggf. für später/ andere Fotos)
Nun, da gibt es sicher wieder viele Wege. Man kann es zum Beispiel mit dem 3D-Schatten unter Effekte (Ebenenliste) probieren, damit ist man sehr flexibel. In meinem Beispiel habe ich die Vogel-Ebene kopiert, die Ebene mit einer Arbeitsebene Tonwertkorrektur abgedunkelt (weißen Regler beim Tonwertumfang - unterhalb des Diagramms - Richtung Schwarz ziehen), den Umriss mit einem Weichzeichner unscharf gemacht, die Ebenen-Deckkraft heruntergesetzt und dann die Ebene etwas verkleinert, verzerrt und so verschoben, dass sie als Schatten minimal die Wiese unter dem Vogel abdunkelt.
Photoline 22 unter Windows 10/64 Bit