Teile "dazu-einfügen"

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Teile "dazu-einfügen"

Post by ObiTobi » Tue 28 May 2019 17:35

Hallo,

ich gebe zu, ich habe mich Jahrelang immer irgendwie PS/PL vernachlässigt ;). Ich fotografiere halt lieber statt noch mehr Stunden am Computer sitzen.
Aber ab und zu kommt die Zeit wo ich einige Bilder wieder ausdrucken will und dann.... na ja. Ich brauche hier Profi-Wissen/ Tipps die Anfänger irgendwie doch versteht und es umsetzen kann

Ab und zu wenn es halt schnell geht, passt der Ausschnitt nicht ganz oder ist sogar was abgeschnitten.
Beim ersten Bild musste irgendwie das Gefieder tja "dazu-gemalt" erden und die Blätter vom Strauch ja auch. Geht so etwas überhaupt vernünftig ?
28-05-_2019_17-22-19.jpg
In dem Bild ist der anfliegende Vogel zu nah am Rand, also der Stamm/ Ast musste verlängert werden und dann so von dem Hintergrund neben dem Vogel, so dass es halt etwas mehr Platz gibt.
28-05-_2019_17-22-55.jpg
Wie bzw. womit, so fern so etwas machbar ist, kann ich es machen?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by ObiTobi » Tue 28 May 2019 19:09

OK ich glaube da könnte was mit Kopierpinsel gehen. Jetzt muss ich nur noch begreifen wie man ihn am Sinnvollsten einsetzt, dass das Ergebnis "aussieht" wie es muss :D
Gruß Robert

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by Hoogo » Thu 30 May 2019 13:52

Erstmal die Ebene vergrößern und Platz für die neuen Bildteile schaffen.
Oder wechsel besser über den Attribute-Reiter in den Dokument-Modus, damit lässt die die Original-Ebene unverändert.

Als nächstes den Hintergrund ergänzen.
Ich hab eine Kopie gemacht, langgezogen, mit dem Entfernen-Pinsel die Federn entfernt und Weichgezeichnet.
Anschließend die obere Ebene mit einer Ebenenmaske versehen, um alten und neuen Hintergrund miteinander zu verblenden.

Die Spitzen der Federn sehn sich alle ziemlich ähnlich.
habe eine ausgeschnitten, kopiert und an passende Stelle geschoben, dort dann in der Größe zurechtgezupft und die Übergänge zum Hintergrund mit weichem Pinsel kaschiert.

Bild soweit anbei.
Die Blätter dürften schwerer werden, weil dort Wiederholungen stark auffallen dürften. Vielleicht hast Du da in anderen Bildern der Serie was passendes?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by Hoogo » Thu 30 May 2019 14:02

Das zweite Bild scheint mir wegen des angeschnittenen Unschärfe-Kreises zunächst schwerer. Ich würde aber glaub ich genauso vorgehen und erstmal nach Schema F wie oben den Hintergrund ergänzen. Dann den Nupsie kopieren, spiegeln und vor den neuen Hintergrund schieben.

Generell:
Statt Kopierpinsel ist es oft besser, einen Ausschnitt per Lasso zu markieren, zu kopieren und dann mit Maske zu versehen. So, wie ich es oben bei den Federspitzen gemacht habe. So kannst Du dann nämlich drehen, verzerren oder sonstwie arbeiten, um sich wiederholende Muster zu kaschieren.

Die Sache erscheint mir auch gerade eben kompliziert genug, dass Du diese Regel beachten solltest: Die Ebenen-Liste sollte die Reihenfolge von Hintergrund zu Vordergrund abbilden! Also Schnipsel des leeren Hintergrunds unten, Nupsie darüber, Ast darüber. Bei einfachen Sachen ist es oft verlockend, einen neuen Hintergrund nach oben zu legen und dort dann z.B. mit Transparenz ein Guckloch für den Ast freizurubbeln. Dann müsstest Du aber bei Änderungen am Ast auch das Guckloch verändern, und das würde Dich umbringen.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by ObiTobi » Fri 31 May 2019 19:55

Danke Hoogo :Top:
Ich werde es bei nächsten Bildern versuchen besser zu machen.

Die 2 Beispiele na ja so ganz fürchterlich schlecht ist es denke nicht - zumal das ist das erste Mal :D

So war es
31-05-_2019_19-49-53.jpg
So sieht es jetzt aus
31-05-_2019_19-50-42.jpg
jetzt muss ich noch eben diesen ehem. Kreis wegmachen damit es einfach dunkel an der stelle ist.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by ObiTobi » Fri 31 May 2019 19:59

Bei dem ersten Bild - wo Du meintest es wäre "einfacher" tue ich mich aber um einiges schwerer ;)

Links und rechts kriege ich immer so merkwürdige hellere oder dunkle Flecken :(
31-05-_2019_19-58-12.jpg
Findest Du, dass es bei den Blättern irgendetwas auffällig ist?
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by Hoogo » Fri 31 May 2019 22:33

ObiTobi wrote:
Fri 31 May 2019 19:59
Links und rechts kriege ich immer so merkwürdige hellere oder dunkle Flecken :(
Ich weiß nicht, was Du meinst.
ObiTobi wrote:
Fri 31 May 2019 19:59
Findest Du, dass es bei den Blättern irgendetwas auffällig ist?
Naja, wenn man weiß, wo man suchen muss, dann sieht man es ;) Ob es mir ohne mein Vorwissen aufgefallen wäre? Vielleicht, aber eher nicht...
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

ObiTobi
Mitglied
Posts: 224
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: Teile "dazu-einfügen"

Post by ObiTobi » Sat 01 Jun 2019 11:32

Hoogo wrote:
Fri 31 May 2019 22:33
Ich weiß nicht, was Du meinst.
01-06-_2019_11-30-12.jpg
01-06-_2019_11-30-26.jpg
(Hast PN)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gruß Robert