Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 29
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by chessboard »

Hallo zusammen,

in meinem Workflow muss ich oft vorhandene Bilder per Auswahllasso zerschneiden und die ausgeschnittenen Bildteile auf neue Ebenen aber an exakt der gleichen Position verteilen.
Nach längerer "Abstinenz" wollte ich das heute auch mal wieder mit Photoline machen und musste feststellen, dass die ausgeschnittenen Bildteile immer in der oberen linken Ecke des Bildes eingefügt werden. Von den anderen Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen ich arbeite, bin ich es eigentlich gewohnt, dass ein kopierter oder ausgeschnittener Bildausschnitt per STRG-V an genau der gleichen Position wieder eingefügt wird, an der er kopiert bzw. ausgeschnitten wurde.
Beim Kopieren kann man zwar die Funktion "Auswahl in Ebene wandeln" verwenden, aber dabei bleibt dann eben die Ebene aus der kopiert wurde unangetastet. Für's positionsgenaue Ausschneiden und Einfügen wären dann noch einige Klicks mehr nötig, um die Auswahl aus der alten Ebene zu löschen.

Gibt es irgendwo in PL die Möglichkeit, das Verhalten beim Auschneiden/Einfügen zu beeinflussen?
Wenn nicht, wäre es nicht eine Überlegung wert, das Verhalten wie in anderen Bildbearbeitungsprogrammen zumindest alternativ zu ermöglichen, so dass also die Einfügeposition der Ausschneideposition entspricht?

Schöne Grüße
Joachim
bkh
Betatester
Posts: 3658
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by bkh »

Wo das Einfügen passiert, kannst du in den Voreinstellungen unter „Erweitert/System“ einstellen (keine Ahnung, warum ausgerechnet dort …). Wenn du „Abstand“ auswählst und als Offsets 0 und 0, dann wird das kopierte Bild an der gleichen Stelle im neuen Dokument eingesetzt.

L.G.

Burkhard
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 29
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by chessboard »

Erst mal vielen Dank! Es funktioniert (wieder).
Interessanterweise war bei mir die Einstellung tatsächlich auf 0:0 gesetzt, und heute klappt es ohne Probleme. Keine Ahnung was gestern anders war. Da wurde die Kopie permanent in der oberen linken Ecke eingesetzt. Etwas sonderbar...
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 29
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by chessboard »

Hallo,

ich krame mal diese alte Frage wieder hervor, da ich erneut in der Windowsversion von PL auf das gleiche Problem gestoßen bin: der ausgeschnittene Bildbereich wurde in PL wieder an der Koordinate 0:0 eingesetzt, anstatt an der Originalstelle, obwohl unter den Einstellungen ein Versatz von Null eingestellt ist.
Jetzt habe ich entdeckt, dass es sich hierbei um eine Art von Konflikt zwischen Photoline und dem Programm XnView XP handelt. Solange XnView nicht parallel zu Photoline geöffnet ist, verhält sich das Auschneiden und Einfügen in PL wie gewünscht. Ist aber XnView offen, "vergisst" PL beim Einfügen die ursprüngliche Position des ausgeschnittenen Bereichs und setzt in der oberen linken Ecke ein.

Dieses Verhalten ist mir noch bei keinen anderen Programm aufgefallen. Könnte es sein, dass das etwas mit der (Windows-)Zwischenablage zu tun hat? XnView XP scheint die Daten der PL-Kopie des Bildausschnitts irgendwie beinflussen zu können, während sich das Bild in der Zwischenablage befindet.

Schöne Grüße
Joachim
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3721
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by Martin Huber »

chessboard wrote: Tue 01 Dec 2020 15:52ich krame mal diese alte Frage wieder hervor, da ich erneut in der Windowsversion von PL auf das gleiche Problem gestoßen bin: der ausgeschnittene Bildbereich wurde in PL wieder an der Koordinate 0:0 eingesetzt, anstatt an der Originalstelle, obwohl unter den Einstellungen ein Versatz von Null eingestellt ist.
Wie ist deine genaue Arbeitsweise?

Du schreibst oben:
chessboard wrote: Fri 01 May 2020 21:01in meinem Workflow muss ich oft vorhandene Bilder per Auswahllasso zerschneiden und die ausgeschnittenen Bildteile auf neue Ebenen aber an exakt der gleichen Position verteilen.
- Wie sieht dein Ursprungsbild aus? Handelt es sich dabei um ein JPEG-/PNG-Bild oder sowas in der Art?
- Welches Lasso-Werkzeug benutzt du?
- Wie schneidest du dann aus? Mit "Bearbeiten > Ausschneiden"?
- Wo ist die neue Ebene, in der du die ausgeschnittenen Bildteile einfügst? Im selben Dokument oder in einem anderen? Wenn es ein anderes Dokument ist: Ist das Dokument im Bild- oder im Dokumentmodus? Das siehst du in den Dokumentattributen ("Ansicht > Dialoge > Dokumentattribute") unter "Modus".

Martin
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 29
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by chessboard »

Erst mal vielen Dank für die schnelle Antwort.

Mein Vorgehen sieht wie folgt aus: Die Bilder (= Illustrationen mit Bildelementen auf mehrere Ebenen verteilt) liegen in der Regel als PLD-Dateien, sowohl im Bild- als auch im Dokumentformat vor. Auf einer Rasterbildebene (in der Regel RGB) habe ich ein llustrationselement (z.B. eine Figur) bei der im Laufe der Arbeit Details skaliert, rotiert oder dergleichen werden. Dazu wähle ich die anzupassenden Bereiche auf der Ebene mit dem Rechtecklasso oder dem freien Lasso aus, schneide sie per STRG-X aus und füge sie sofort darauf per STRG-V im selben Dokument wieder ein. Nach Berarbeitung dieses Bildbereichs füge ich die neue Ebene wieder mit der darunterliegenden Ebene zusammen.

Normalerweise werden die ausgeschnitten Bereiche dann auch wieder an ihrer Urpsrungsposition auf der neuen Ebene eingefügt. Nur wie beschrieben nicht, wenn gleichzeitig XnView MP auf dem Rechner geöffnet ist. Dann werden die ausgeschnittenen Bereiche beim gleichen Vorgehen sonderbarerweise in der oberen linken Ecke eingefügt. Sobald ich XnView beende ist das Verhalten in Photoline wieder normal. Dieses Verhalten zeigt sich völlig unabhängig davon, ob es sich um ein neu erstelltes Dokument oder eine geöffnete (bestehende) Bilddatei handelt und unabhängig vom Speicherformat der Datei.
Ich habe auch noch kein anderes Programm gefunden, dass Photoline in dieser Art zu beeinflussen scheint.

Ich habe jetzt eben erst bemerkt, dass es auch ein einfacheres Vorgehen gibt, um den Ausschnitt auf eine neue Ebene zu bringen: per Kontextmenü bei aktiviertem Lasso "Auswahl in Ebene wandeln". Das funkioniert auch bei zeitgleich geöffnetem XnView korrekt und der ausgeschnittene Bereich landet an der richtigen Position auf einer neuen Ebene. Damit wäre mein Problem im Grunde hinfällig. Allerdings ist es vielleicht doch interessant, dass das Verhalten von Photoline durch XnView beeinflusst werden kann.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3721
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by Martin Huber »

XNView scheint sehr aggressiv die Daten von der Zwischenablage abzufragen. Selbst wenn es minimiert ist, holt es sofort nach dem Strg+X die Daten ab.
Dummerweise wird dadurch die Position der kopierten Daten verändert. Wir werden das reparieren.

Martin
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 29
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Re: Kopie/Ausschnitt an gleicher Position einfügen?

Post by chessboard »

Das ist prima, vielen Dank!
XnView ist zumindest bei mir der Ersatz für Adobe Bridge und daher fast immer im Hintergrund offen. Möglicherweise geht es ja auch anderen PL-Nutzern ebenso.