Spitze Lichter entfernen

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
Erhy
Mitglied
Posts: 194
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Spitze Lichter entfernen

Post by Erhy »

Hallo!
Habe eine zubereitete Speise fotografiert und möchte die spitzen Lichter entfernen.
Was ratet ihr mir.
Mit dem Abdunkler werden leider auch die nicht so hellen Bereiche abgedunkelt, obwohl ich die Option Lichter angewandt habe.
Gruß
Erhy
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

Wenn in den »Spitzlichtern« überhaupt keine Zeichnung (keine Details) mehr drin ist, dann geht das nicht, ohne dass es »komisch« aussieht. Kommt auch auf das Objekt und die Anzahl sowie Art der Spitzlichter an.

Beim nächsten Mal die Lichtführung ändern oder einen Polfilter einsetzen, wenn Du die Aufnahme z.B. mit Tageslicht gemacht hast.
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
derpeter
Mitglied
Posts: 39
Joined: Fri 19 Jul 2019 10:22

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by derpeter »

der_fotograf schrieb: Beim nächsten Mal . . .

Stimmt genau! Lieber gleich richtig fotografieren, statt hinterher rumfuschen und das Unmögliche versuchen. :wink:
Erhy
Mitglied
Posts: 194
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by Erhy »

Nun, ich behandeltes jedes Spitze Licht, das mir aufgefallen ist,
mit einer Selektion durch die "Automaske", vergrößerte die Selektion, zeichnete sie weich und wandte darauf das Gradationswerkzeug an.
Erhy
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

Man sollte nicht jedes »Spitzlicht« beseitigen, sonst kann das Motiv leblos werden. Irgendwo ist immer ein Highlight, ausser in groben Pullovern auf Sichtbeton… (als Beispiel).

Stell Dir mal dieses Motiv ohne Highlights oder mit Polfilter aufgenommen vor: https://iili.io/BwAa1a.jpg

Image

Das wäre flach und ausdruckslos, ohne Frische. Ausserdem wären die Spiegelungen weg. Es kommt also immer auf das Motiv und die Richtung, aus der das Licht kommt, an.

Ooooops, plötzlich wird die Forensoftware erwachsen und zeigt grössere Bilder an… Das sollten wir unbedingt feiern :mrgreen:
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
Erhy
Mitglied
Posts: 194
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by Erhy »

meine retuschierten Schinkenfleckerl haben nur Missfallen erregt,
weshalb ich das Foto wieder entfernt habe.
Erhy
Last edited by Erhy on Fri 21 May 2021 11:30, edited 1 time in total.
derpeter
Mitglied
Posts: 39
Joined: Fri 19 Jul 2019 10:22

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by derpeter »

Beim Vergleich der beiden Bilder sieht man deutlich den Riesen-Unterschied zwischen einem Fotografen und einem Knipser.
Sieht ein bisschen nach Hundefutter aus. :)

Das kann man selbst mit einem Smartphone besser machen - wenn man es kann. :wink:
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

Erhy, Fett (geschmolzener Käse ist fett!) hat immer Glanzpunkte oder Spitzlichter. Lichter bringen Leben in das Motiv. Schau Dir mal eine Scheibe sehr alten Gouda an: Da glänzt nichts. Dann schau Dir mal eine Scheibe Cheddar aus der Einzelverpackung an (also ohne Plastik drumherum): Das ist ein aalglatter Spiegel. Oder bei Dir den geschmolzenen Käse: der hat eben Glanzpunkte.

Bei Deiner Aufnahme kommt das Licht von der Kamera. Pack die Kamera mal auf ein Stativ, stell den Auflauf vor ein Fenster und belichte sie so, dass Du den Bereich des Fensters nicht misst. Das Fenster sollte auch nicht mit auf das Bild. Ggf. kannst Du mit Alufolie auf einer Pappe einen Reflektor bauen, um den Auflauf von vorn noch etwas aufzuhellen. Wenn das zu hell ist, nimm einfach einen weissen Karton. Bewege die Reflektoren etwas, dann siehst Du, wohin das reflektierte Licht fällt.

Abgesehen davon gibt es zwei Arten von »Spitzlichtern« im englischen Sprachraum: glossy reflections und diffuse reflections. Glänzend sind die Lichtpunkte auf Lacken, Wasser, Fett, Glas, etc, wenn die Oberflächen Rundungen haben. Diffus sind sie, wenn man einen Diffusor vor die Lichtquelle oder den Reflektor hält, oder eben einen weissen Karton (=diffuse Oberfläche).

Kurz: Schon mit ganz einfachen Mitteln kannst Du viel erreichen, dafür sind nur Ideen gefragt, keine Investitionen von tausenden von Euros.

Ein Beispiel für diffuse Reflexe:

Image

Das Licht kommt von vorn, ca. 45° von oben, aber durch 2 Diffusorfolien gestreut. Ohne Diffusor würde der polierte Apfel glänzen wie Sau. Ausserdem kommt noch ein Licht von hinten, als Rim-Light, das man in der Spiegelung erkennen kann.
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
derpeter
Mitglied
Posts: 39
Joined: Fri 19 Jul 2019 10:22

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by derpeter »

@ der_fotograf
Deine guten Erklärungen sind wahrscheinlich vergebliche Mühe und werden auf taube Ohren treffen. :(

"Knipser" bereiten nichts vor, planen nichts und wollen nicht Fotografieren lernen.
Sie knipsen einfach drauflos und meinen alles andere später in der Bildbearbeitung machen zu können.
Meistens mit mäßigem Erfolg, oder völlig daneben.

Nun ja, wenn man hinten, am Ende herumbastelt wird das nichts. Man sollte vorne beginnen, am Anfang.
Das bedeutet vor dem drücken des Auslöseknopfs. Also Fotografieren lernen, Sehen lernen, Licht erkennen, Perspektive auswählen usw. Aber das können oder wollen "Knipser" nicht begreifen. :(
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

@derPeter
Deine guten Erklärungen sind wahrscheinlich vergebliche Mühe und werden auf taube Ohren treffen. :(
Könnte was dran sein. Ich frage mich jedes Mal, warum ich das mache… Noch habe ich die Hoffnung, dass irgendwann etwas hängenbleibt.
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

Sehe ich jetzt erst, dass das Bild, das zur Diskussion stand, entfernt wurde. Schade, denn ohne das Bild sind meine Informationen überflüssig und für andere Leser nicht mehr nachvollziehbar.

Im Prinzip müsste ich jetzt meinen Text löschen, aber irgendwie ist es mir egal geworden. Zeitverschwendung, Perlen vor die Säue geworfen. Und so stirbt die Begeisterung und das Engagement jeden Tag ein wenig mehr. Es ergibt keinen Sinn, hier weiterhin Fragen zu beantworten und Hinweise zu geben.
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
Erhy
Mitglied
Posts: 194
Joined: Sun 19 Feb 2012 10:17

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by Erhy »

die Fotos vom "der_fotograf" sind hervorragend und sicher für Hochglanz-Broschüren geeignet.
Ich wünsche dazu viel beruflichen Erfolg!
Auch wäre ich bereit für ihn und seine Kollegen auf anderen Foren zu "Liken" .

Meine Fotos dienen bloß dazu, von meinem Alltag z.B. auf Facebook zu berichten.

In diesem Forum erhoffe ich vor allem Ratschläge für die Foto-Nachbearbeitung.

Erhy
User avatar
frankenstein
Betatester
Posts: 317
Joined: Fri 28 May 2004 18:05
Location: Wien

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by frankenstein »

@der_fotograf
Bitte den Beitrag nicht entfernen! Gerade solche konstruktiven Beitrage sind für Leute wie mich, die sich ebenfalls zu den Knipsern zählen, sehr lehrreich. Ich könnte mir denken, dass es Andere gibt, die hier auch hauptsächlich lernend mitlesen. Dass das Originalbild, das Auslöser dieser Diskussion war, verschwunden ist, finde ich auch schade.
Vielleicht lade ich ja mal eines meiner Fotos hoch und lasse es von euch in der Luft zerreißen :lol:
Michael
Macbook Pro, macOS X (X = neueste Version)
https://instagram.com/m_frankenstein/
https://frankenste.info/m/
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 470
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by der_fotograf »

@Erhy

Ich arbeite nicht für Unternehmen mit Hochglanzbroschüren… Und »likes« sind nicht so mein Ding, weil die mir kein Bäcker gegen frische Brötchen tauscht und keine Tanke mir dafür Sprit in den Tank kippt ;-)

Ich weiss, dass ich mich wiederhole, aber Du kannst viel Zeit in der Nachbearbeitung sparen, denn Bildbearbeitung ist kein Ersatz für eine vernünftige Aufnahme. Sieh es mal so: Kein Sternekoch kann aus Küchenabfällen ein prämiertes Gericht kochen. Aber mit frischen Zutaten kann er mit wenig Arbeit ein Traum-Menu zusammenstellen.

@frankenstein

Ich lasse ihn so, wie er ist.

Du hast mich auf eine Idee gebracht: Zeigt her Euro Fotos und lasst uns reden. Nicht, um sie in der Luft zu zerreissen, sondern um zu überlegen, wie und was man verbessern kann. Ich bin mit Sicherheit nicht der grosse Bildbearbeiter, gehe aber davon aus, dass hier genügend Cracks sind, die da viel mehr beisteuern können (und evtl. auch wollen).
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
derpeter
Mitglied
Posts: 39
Joined: Fri 19 Jul 2019 10:22

Re: Spitze Lichter entfernen

Post by derpeter »

@Erhy
Wenn Du "Ratschläge für die Foto-Nachbearbeitung" erhoffst bist Du hier genau richtig. :)

Wenn allerdings offensichtlich ist, dass Dein Problem vor der Nachbearbeitung liegt (also beim fotografieren und den Schritten bis zum drücken des Auslösers), dann ist es doch wohl besser Ratschläge zu geben, wie sich das verbessern lässt.
"der_fotograf" hat dir viele hilfreiche Tips gegeben. Nur das scheint dich nicht zu interessieren, weil du wahrscheinlich immer noch glaubst ein Foto würde in der Bildbearbeitung gemacht und nicht mit der Kamera. :(