Video-Tutorials: Wer will die?

Hier können Anwender über Ihre selbst erarbeiteteten Tricks berichten

Moderator: Hoogo

Möchtest du Tutorials zu PhotoLine 32

ja, aber bitte als HTML
14
24%
ja, ich bevorzuge Video-Tutorials
33
56%
ich bin fit mit PL32 und brauche soetwas nicht
2
3%
ein gedrucktes Anwenderhandbuch würde mir besser gefallen
10
17%
 
Total votes: 59

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3655
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Gerhard Huber » Sun 08 Apr 2007 09:32

Da meine Video-Tutorials praktisch keine Beachtung finden, möchte ich hier mal fragen, wer Interesse an soetwas hat.

Maiky
Mitglied
Posts: 137
Joined: Sat 13 Dec 2003 12:20
Location: Erlangen

Frage

Post by Maiky » Tue 10 Apr 2007 18:45

Hi,

Wie kann ich abstimmen?

Maiky

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3655
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Frage

Post by Gerhard Huber » Thu 12 Apr 2007 09:40

Maiky wrote:Wie kann ich abstimmen?
Wenn du noch nicht abgestimmt hast und die Cookies nicht blockiert hast, erscheint in diesem Beitrag ganz oben eine Liste zum Abstimmen.

Gerhard

Luiginatur
Mitglied
Posts: 19
Joined: Thu 05 Oct 2006 20:11
Location: Münsterland

Post by Luiginatur » Thu 26 Apr 2007 19:37

Ich finde die Video Tutorials einfach klasse. Zurzeit arbeite ich an einem Tutorial "Hauttöne korrigierem" - mal sehen, ob das mit dem Tool Wink auch möglich ist. Erst einmal vielen Dank an Gerhard für die hervorragende Arbeit!
___________
Gruß Ludger

User avatar
Nusschen
Mitglied
Posts: 18
Joined: Sun 15 Jan 2006 21:40
Location: Bonn

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Nusschen » Thu 13 Aug 2009 19:54

Hallo,

meine Stimme habe ich zwar den Video-Tutorials gegeben, aber auch ein gedrucktesAnwenderhandbuch würde mir sehr gefallen. Dafür wäre ich bereit, auch einen angemessenen Preis zu zahlen.

Gruß Dietmar

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 975
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by NoSi » Sat 15 Aug 2009 09:50

Nusschen wrote:Dafür wäre ich bereit, auch einen angemessenen Preis zu zahlen.
Die Gretchenfrage: Was ist "angemessen"? Ich will dazu mal kurz eine (grobe) Rechnung aufmachen:

Erfahrungsgemäß dauert ein Anwendungshandbuch mit Beispielen ca. 10 Wochen Entwicklungszeit, was "netto" ca. 5 Wochen konkretes Arbeiten daran entspricht, weil "mal eben so runter schreiben" - ich kenne niemanden, der das kann. Diese 5 Wochen sind dann 6 Tage a ca. 10 Stunden lang (= 300 Stunden). Nehmen wir mal einen bescheidenen Autorenlohn und ignorieren, dass der bei seiner Arbeit Strom verbraucht, Steuern bezahlt, etc. und geben ihm 10 EUR die Stunde (= 3.000 EUR). Dann muss das Buch produziert werden. Damit man da nicht planlos in ein Vorkasse-Risiko läuft, würde ich das momentan mit BOD machen. Bei 252 Seiten ohne Farbdruck im gängigen PC-Lernbuch-Format (21x21) liegt der Verkaufspreis dann bei 25,90 für die Paperback-Ausgabe. Daran "verdient" der Autor ~2.55 EUR. Er muss also 1.200 Bücher verkaufen, damit er seine 10 EUR/Stunde bekommt.

Das setzt jetzt allerdings voraus, dass die Kunden bereit wären, 25,90 EUR für so ein Buch zu zahlen, das ist immerhin knapp die Hälfte des Software-Preises. Wie realistisch die 1.200 Verkäufe erzielbar sind, - ich weiß es nicht. Das Buch teurer machen, geht zwar auch, aber ich glaube, dann wird es noch schwieriger, das zu verkaufen. Soweit ich weiß, legt die Computerinsel u.a. kein Handbuch mehr auf, weil es niemand wollte - trotz mehr als fairem Preis (afair 10 EUR).

Wenn sich hier im Forum gerade mal 24 Leute finden, die an einer Abstimmung teilnehmen, sehe ich die o.a. Rechnung eher als extrem unrealistisch an. Genau deshalb habe ich mein bereits (rudimentär) gestartetes Projekt "PL-Anwenderhandbuch" erst mal auf "Standby" gesetzt. Davon lasse ich mich gern abbringen, wenn dafür eine glaubwürdige Rechnung aufgemacht wird.

Grüße
NoSi

P.S. Ich wurde an anderer Stelle schon mal angegriffen, dass das alles so nach Geld verdienen klingt. Ich weiß ja nicht, wo bei manchen "Bereicherung" anfängt, aber für Lau plus Investition der Druckkosten etc. arbeiten würde gerade von diesen Weltverbesserern erfahrungsgemäß kein einziger. Also bitte keine Diskussion über "was darf man mit sowas verdienen" - die angesetzten Zahlen sind eh schon ein Witz, "Geld schneiden" sieht anders aus.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

User avatar
Nusschen
Mitglied
Posts: 18
Joined: Sun 15 Jan 2006 21:40
Location: Bonn

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Nusschen » Sat 15 Aug 2009 11:16

Hallo NoSi,
Wenn sich hier im Forum gerade mal 24 Leute finden, die an einer Abstimmung teilnehmen, sehe ich die o.a. Rechnung eher als extrem unrealistisch an.
Sicher hast Du Recht, das bei einer solchen Resonanz eher draufgezahlt wird als (mind.) kostendeckend verdient. An einem solchen Projekt sind ja einige Posten in der Bilanz zu berücksichtigen.

Ein Problem an PhotoLine ist allerdings der große Unbekanntheitsgrad. Alle Welt spricht (überwiegend) nur von Photoshop und GIMP, wenn ich aber im Bekanntenkreis einmal PhotoLine erwähne, runzelt man die Stirn! Somit verkaufen sich für die kostenlose GIMP-Software Handbücher für 39,95 EUR!
Für ein gut gemachtes und lehrreiches Buch über PhotoLine wäre ich allerdings auch bereit, tief in die Tasche zu greifen.

Ich selbst bin vor Jahren über die c't, die ja immer wieder PhotoLine erwähnt und auf ihren Heft-DVD's veröffentlicht, auf dieses Programm aufmerksam geworden. Zwischenzeitlich habe ich auch mal ein weinig mit GIMP probiert, aber mit meinem neuen PC (April '09) bin ich wieder zu PhotoLine zurückgekehrt.

Nun lerne ich eigentlich auch erst (laaaaangsam), mit PhotoLine richtig zu arbeiten und freue mich von daher auch sehr über all die (Video-)Tutorials, (auch über Deine), die sich hier im Forum und über das Forum finden lassen. Vielen Dank an all die Ersteller, die sich diese Mühe für die Gemeinschaft gemacht haben!

Viele Grüße
Dietmar

User avatar
Salix
Mitglied
Posts: 43
Joined: Mon 25 Oct 2004 23:40
Location: Landshut/Bay

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Salix » Mon 26 Oct 2009 10:47

Ich dachte erst, bah, ich brauch kein Video, ich sehe mir die Tutorials an, die in schriflicher Form vorliegen. Nachdem ich alle drei angeschaut habe, gefallen sie mir aber doch. (Mit einer Einschränkung: Windows! *schüttel* Ich habe einen Mac!) Sie haben den Vorteil, dass man sich passiv etwas ansehen kann, sich selbst nicht aktiv durch ein Tutorial kämpfen muss.

Ich habe im Übrigen das gedruckte Handbuch und schau auch gelegentlich hinein.

Was ich mir wünschen würde, wären einige Tutorials (Video oder wie gehabt) zu grundlegenden Sachen für Leute, die noch kein anderes ähnliches Programm kennen und wissen, wie man damit umgeht. Und welche wie mich, die damit malen wollen und nicht nur Bilder bearbeiten. (Photoshop ist bekannter für seine "gemalten" Bilder als für Photobearbeitung).

Z.B. für blutige Anfänger eine Einführung in Ebenen. Damit umzugehen lernt man zwar sehr schnell, wäre aber der Einsteiger-Kick.
Wichtiger: Was kann ich mit einem Lasso tun, welche verschiedene Arten gibt es. Da wäre ein Video hilfreich. Im Buch ist zwar alles erklärt, aber auf den zwei Seiten stehen soviel Informationen, dass der Kopf schwirrt. Ausprobieren hilft da nicht immer, da man oft einen Fehler macht, ihn aber nicht erkennt und dann geht nichts!
Oder: Masken! Ich kann heute noch nicht richtig damit umgehen. Die drei Bildchen im Menu links sagen mir nicht viel. Vielleicht bin ich ja bloß zu faul, um mich richtig dahinter zu klemmen. Oder zu ungeduldig, weil ich lieber malen will als nachlesen.

Das Buch und die Hilfe sind schon gut, aber manchmal ist es halt so, dass man merkt, ein Profi, der das Programm beherrscht, hat es geschrieben, jemand, der nicht weiß, wie dumm Anfänger sein können ;)

Edit: Habe gerade das Tutorial von Andreas Keller über Ebenen (Multiplizieren etc) angesehen! Gut!!!

akeller
Mitglied
Posts: 1000
Joined: Fri 03 Apr 2009 19:10

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by akeller » Mon 26 Oct 2009 21:32

*
Last edited by akeller on Thu 28 Oct 2010 20:57, edited 1 time in total.

Hening
Mitglied
Posts: 617
Joined: Fri 05 Mar 2010 00:24

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Hening » Sun 15 Aug 2010 16:29

Hallo!

Ich möchte gern abstimmen, weiß aber nicht genau wie:
Ein Papierbuch ist zu teuer (weil es ja ständig aktualisiert werden müsste) und Verschwendung von Ressourcen (Holz, = Wald); obsolet imho.
Ein Video (ein beweglicher Film) flimmert vorbei, was ich nicht auswendig behalte ist umständlich nachzuschlagen.
Mein bevorzugtes Medium ist ein e-Buch. Ist das gemeint mit html-Format? Es könnte auch PDF sein von mir aus. --edit: Oder PLD? :-) Ich klicke mal auf html, jetzt weißt Du wie es gemeint ist.

Dein Tutorial 2.3.10 "Wie Lassos geändert werden können" ist GENAU mein Fall. Eine große Sammlung solcher Tuts wäre zusammen das vermisste "Buch zu PL", kann schluckzessive erstellt werden und ohne Druckkosten.

Wenn Deine Tuts bisher *bei mir* noch wenig bekannt waren, liegt das daran, dass das erwähnte das einzige ist aus dem Themenkreis den ich zunächst brauche, das ist nämlich der grundlegende Umgang mit Selektionen, Masken und Ebenen. Die meisten der aufgelisteten Tuts, auch die unter der Überschrift "Klassische Bildbearbeitung", fallen mehr in den Bereich Seitenlayout, DTP, und Einzeltricks wie rote Augen.

Woran es liegen kann, wenn Deine Tutorials *im Allgemeinen* nicht beachtet werden, weiß ich nicht recht. Vielleicht gibt es noch mehr Leute wie mich, d.h. Bildbearbeiter mehr als DTPer. Ich denke das gilt für den größten Teil der Fotoamateure? Oder vielleicht weil die Sammlung noch nicht sehr "flächendeckend" ist? Übrigens, wie konstatierst Du diese (mangelnde) Beachtung? Vorschlag zur 1.Hilfe: Vielleicht das stickie "Tipps für Anfänger gibt es unter Tutorial" auch ins Forum "Anwenderfragen" stellen?

PS. Das Ergebnis der Umfrage scheint leider zu besagen, dass die meisten ein Video bevorzugen. Da wird's wohl kein eBuch für mich geben. Umso mehr schätze ich Hoogo's eBuch "Freistellen", das ja einen großen und wichtigen Teil abdeckt.

Alles Gute für PhotoLine!
Last edited by Hening on Sun 15 Aug 2010 20:28, edited 1 time in total.

and
Mitglied
Posts: 125
Joined: Wed 03 Feb 2010 14:36

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by and » Sun 15 Aug 2010 18:14

Meinst nicht, daß du ein wenig spät kommst, um an die Wahlurne zu treten? Schau mal bitte aufs Datum, die Umfrage ist drei Jahre alt. :lol:
Windows 7 Home Premium 64 Bit You better watch out, there may be dogs about.

Hening
Mitglied
Posts: 617
Joined: Fri 05 Mar 2010 00:24

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Hening » Sun 15 Aug 2010 20:41

Hei!

Solange der Faden nicht geschlossen ist, ist nicht auszuschließen, dass das Ergebnis fortlaufend beachtet wird. Die erste Frage ist ganz richtig 3½ Jahre alt, aber der letzte Beitrag ist vom 26. okt. 2009 - immerhin auch fast ein Jahr, na ja. Es ging mir nicht nur um die nackte Abstimmung, sondern mehr darum, meine unmaßgebliche Meinung zum bevorzugten Medium im Allgemeinen kund zu tun. Auch NoSi hat ja an anderer Stelle nach dem Grund für ausbleibendes Interesse an Podcasts gefragt. Da ja eine so große relative (!) Mehrheit Videos zu bevorzugen scheint, ist das nicht ganz verständlich - es sei denn man interpretiert es so, dass Bedarf an Hilfen über die online Hilfe/das Handbuch hinaus garnicht besteht...

Alles Gute für PhotoLine!

Artgenossa
Mitglied
Posts: 1
Joined: Thu 31 May 2012 20:10

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Artgenossa » Thu 31 May 2012 21:50

Hallo, ich bin nigelnagelneu in der Gemeinde und hab noch nicht mal das Programm runtergeladen.

Ich sehe auch, dass mein post nochmal fast drei Jahre nach Nusschens und NoSis kommt, aber ich stehe soeben ganz kurz vor der Entscheidung, euer vielseits gelobtes Bildbearbeitungsprogramm in meine Sammlung aufzunehmen.

In diesem Sinne darf ich wohl Nusschens Kommentar unterstützen, denn mit dem Popularitätskriterium in hiesiger Nebenfrage (Handbuch) liegt er volkommen richtig. Bevor ich mich dazu entscheide, mich mit einem mir noch ganz unbekannten Programm herumzuschlagen, suche ich erst mal dessen ganzes Umfeld nach erreichbaren Hilfestellungen ab. Mit der Popularität eines Arbeitsprogrammes geht das freilich Hand in Hand, denn Programme ohne Hilfestellung werden wohl auch nicht mal nur halbsooft angenommen, wie Programme mit Hilfestellung, und für Programme, die nicht in ausreichender Zahl angenommen werden, will naturgemäß niemand (arbeitsintensivere) Hilfestellungen geben. Hier beißt sich die Katze in den Schwanz. Natürlich riskiert man keine Druckkosten für ein Handbuch, dass nur solchem Programm dienen könnte, welches kaum einer verwendet, aber ähnliches riskiert ja auch noch nicht mal Wikipedia. Bücher in Papierform stammen in der Regel nicht unmittelbar von den Entwicklern (Hersteller), sondern von Autoren, welche auch in Sachen "Schulung & Seminar" unterwegs sind und das fertige Lernkonzept ohnehin im Kopf haben müssen. Solche zahlen dann auch nicht drauf, denn ihre Vorgehensweise ist schon dem Prinzip nach rationeller. Gimp's Handbuch zu 39,50 Euro kommt nicht von Gimp, sondern von einem Autor der die nötigen Groschen wieder ganz anders reinholt ...

Falls ich mich nun doch noch dazu entscheiden sollte, das Programm anzunehmen, dann wohl hauptsächlich oder nur deshalb, weil das Forum samt diverser Hilfestellungen ins Leben gerufen worden ist. Andernfalls hätte ich das Angebot ja noch nicht mal entdeckt. (Ich bin nur vom allg. Testbericht Computerbild angemailt worden). Zu solcher Hilfestellung taugt auch ein Handbuch in elektronischer Form (online / offline) sehr gut, und das hat nicht der Programmierer zu schreiben, sondern ein ehrenamtlicher Ausschuss der Fangemeinde auf entsprechend organisierter (gemeinsamer) Plattform. Datt kost' garnix und sorgt nur für einen gewaltigen Anstieg in erwähnter Popularität. Der Programmierer bringt sein berufliches Können allenfalls in Gestalt und Gestaltung solcher Online-plattform ein - das bietet sich seinen Kompetenzen entsprechend an.

Ferner startet man eine Umfrage in Sachen "beliebtestes Verkehrsmittel" nicht in der Absicht, alle unbeliebteren Verkehrsmittel abzuschaffen oder zu behindern, und völlig normal ist auch, dass sich ein Bus- oder Zugfahrer (Benutzer) nicht großartig mit dem Busfahrer oder Lokomotivführer unterhalten will, sich aber dennoch sehr gerne über den Fahrplan und die Haltestellen informiert. Ist diese Kommunikation nicht geboten, dann steigt er nicht ein. Will sagen: Video, Buch und HTML-text, haben alle ihre besonderen Vor- und Nachteile (Vorzüge), aber allen dreien und dem Programm täte schlecht, wenn sie nicht veröffentlicht oder gut organisiert würden.

Bis jetzt und dies erst seit vorgestern, hab ich in der Hinsicht von PhotoLine nur gute Eindrücke sammeln können - dieser background ist ein ganz ausschlaggebender und schon hier und jetzt relativ gut. Die Konkurrenz schläft hier ebenfalls nicht und hat nur deshalb und in sofern die Nase vorn. Für umme geht nirgends was, und es ist auch nicht die Bahn, die das Bahnfahren teuer macht, sondern die Bahnhöfe und der Service - drum sind Corel oder Adobe sowohl teurer als auch bekannter, und weil Profis keine Zeit verlieren, verdienen sie sich auch allerschnellstens den Kaufpreis. Solcher ist lediglich für die Trödler auf dem Trödelmarkt ein schier unüberwindliches Problem.

Liebe Grüße, Artgenossa

Ashcraaft
Mitglied
Posts: 474
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Video-Tutorials: Wer will die?

Post by Ashcraaft » Sat 02 Jun 2012 04:34

Hi :D
In erster Linie geht es in diesem Thread ja um Video-Tutorials. An einer Verbreitung selbiger arbeite ich aktuell anhand des PhotoLine YouTube-Chanels

Was PL aber auf jeden Fall mal gut tun würde wäre eine Art WIKI in dem User weitere Hilfestellungen geben könnten. Hier im Forum gibt es so viele Tipps und Tricks, die müssten im Grunde alle mal gesammelt und gepflegt werden. So ein WIKI sollte aber möglichst etwas einfacher sein als z.B. das Wikipedia-Format (das man ja fast schon als eigenen Studiengang belegen könnte) :wink:
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 7)