Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Hier können Anwender über Ihre selbst erarbeiteteten Tricks berichten

Moderator: Hoogo

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1316
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by ellhel » Wed 03 Apr 2013 22:24

Hallo,

ich habe mal ein Video hochgeladen, in dem gezeigt wird, wie man sich Symbolleisten, Listen und Dialoge in PhotoLine anordnet. (angesteckt durch die Videos von "OldRadioGuy", der das natürlich viel besser macht :roll: )
Ich hoffe das es trotzdem einigermaßen annehmbar ist. Aber die Leute die PL noch gar nicht kennen, oder nicht genau wissen was da so auf Sie zukommt erhalten wenigstens einen kleinen Überblick.

PL Tutorial Arbeitsoberfläche :http://youtu.be/xfUbU7ZV3HI

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

Pjotr
Mitglied
Posts: 140
Joined: Sat 23 May 2009 22:17

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by Pjotr » Sun 07 Apr 2013 13:38

Gut gemacht! Danke dafür!

Peter

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1316
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by ellhel » Sun 07 Apr 2013 15:11

Wenigstens einer der guckt. :cry:

Danke...........

Gruß
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by SCX » Sun 07 Apr 2013 17:13

Soviele PL-Nutzer gibt es ja auch nicht und die meisten werden das Programm einfach nutzen und nicht hier im Forum unterwegs sein und wenn dann jeder Hundertste sich dazu herunterläßt, einen Kommentar zu schreiben, ist das schon viel. Mehr kann man denke ich nicht erwarten. Die meisten können eh nicht einschätzen, was das für eine Arbeit ist, sowas zu machen.

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1316
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by ellhel » Sun 07 Apr 2013 18:12

SCX hat geschrieben
Soviele PL-Nutzer gibt es ja auch nicht und die meisten werden das Programm einfach nutzen und nicht hier im Forum unterwegs sein und wenn dann jeder Hundertste sich dazu herunterläßt, einen Kommentar zu schreiben, ist das schon viel. Mehr kann man denke ich nicht erwarten. Die meisten können eh nicht einschätzen, was das für eine Arbeit ist, sowas zu machen.
Das stimmt. Ich weiß gar nicht wie oft ich was aufgenommen habe, dann wieder gelöscht habe usw.......man möchte ja auch nicht jeden "Holperer" mit drin haben.
Und einfach mal so locker "drauflosschwallen" und gut is, ne....das will ich nicht.

Aber es macht schon Spaß, und ich muß ja kein Geld mit PL verdienen. Da ich Ostern frei hatte dachte ich mir halt "mach was...."
Das drückt bei mir einfach nur die Freude am Programm aus. (Am Rande: Ich habe wirklich lange überlegt ob ich "1000" ausgeben soll. Zum Glück habe ich es nicht gemacht....)
Es geht soviel mit PL, immer wieder gibt´s was Neues (siehe im anderen Thread von Dir: Thema Farbfilter)

..........und ehrlich gesagt finde ich die 59 Euro als viiieeeel zu billig. Wenn ich PL vergleiche mit anderen Fotobearbeitungsprogrammen ist das hier ein Wolf im Schafspelz.
Ich hoffe das die Huber-Brüder noch lange für uns da sind :)

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

uwe918
Mitglied
Posts: 116
Joined: Tue 29 Mar 2011 16:05

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by uwe918 » Mon 08 Apr 2013 09:10

Auch von mir erstmal einen Dank an all die hier immer wieder Helfen und mit solchen Tutorial uns mehr Möglichkeiten mit PL aufzeigen. Freu mich immer wieder über die Beiträge, auch wenn ich nur ein "Stiller" Leser hier bin. Stand auch immer vor der Wahl welche Programm ich nutzen soll, PS war mir immer zu Teuer, GIMP hat mir nicht zugesagt und PL ist genau das Richtige für mich. Natürlich gibt es immer kleine Sachen die einem noch "stören" (Einbindung von NIK Software). Aber das liegt wohl nicht an den Hubert-Brüdern, sie haben es ja versucht mit der Firma.
Also BITTE weiter so.

Gruß Uwe

User avatar
LightsOn
Mitglied
Posts: 92
Joined: Mon 26 Nov 2012 10:58

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by LightsOn » Mon 08 Apr 2013 15:29

uwe918 wrote:Stand auch immer vor der Wahl welches Programm ich nutzen soll, PS war mir immer zu teuer, GIMP hat mir nicht zugesagt und PL ist genau das Richtige für mich.
Das sah bei mir ähnlich aus, vom GIMP habe ich mich schon lange verabschiedet, da geht meiner Meinung nach die Entwicklung in die falsche Richtung. PL erscheint daher in vielerlei Hinsicht als wesentlich attraktiver. Auch für mich sind die Anleitungen daher sehr aufschlußreich, herzlichen Dank dafür!
ellhel wrote:Ich hoffe das die Huber-Brüder noch lange für uns da sind.
Allzu alt sind sie ja noch nicht, wenn sie also auf ihre Gesundheit achten, haben wir sie noch eine ganze Weile. :D
Linux Mint Debian, Core i5 3570 (4x3.40 GHz), 8 GB DDR3-1333 RAM, Nvidia GeForce GTX 660 (2048 MB);
"Tout obstacle renforce la détermination. Celui qui s'est fixé un but n'en change pas." Léonard de Vinci

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1316
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by ellhel » Mon 08 Apr 2013 19:12

Allzu alt sind sie ja noch nicht, wenn sie also auf ihre Gesundheit achten, haben wir sie noch eine ganze Weile. :D
Solange Sie sich nicht von Ad... kaufen lassen....... :lol:

Gruß
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

surveyor
Mitglied
Posts: 7
Joined: Tue 11 Jun 2013 19:40

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by surveyor » Sat 15 Jun 2013 20:29

Hallo,
ich arbeite mich seit Kurzem in PhotoLine ein und finde das Video sehr hilfreich. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Jens
Mit freundlichen Grüßen

Jens

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1316
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by ellhel » Sat 15 Jun 2013 23:38

Hallo,

das freut mich... :) ....dann wünsche ich Dir viel Spaß mit PL.

Gruß
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

RolfB
Mitglied
Posts: 42
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by RolfB » Sun 16 Jun 2013 14:12

ellhel wrote:
Allzu alt sind sie ja noch nicht, wenn sie also auf ihre Gesundheit achten, haben wir sie noch eine ganze Weile. :D
Solange Sie sich nicht von Ad... kaufen lassen....... :lol:

Gruß
Helmut
Erst einmal DANKE für das wirklich gut gemachte Video !!!

Dann muss ich unbedingt noch etwas loswerden, wollte aber lieber keinen extra Thread dafür aufmachen.
Es mag "Paranoid" klingen, aber nach der Geschichte mit Adobe und dem Abo, war ich froh und glücklich, das ich Photoline
gefunden habe, aber der Gedanke, (siehe oben in dem Zitat) der macht mir auch Angst.

Ich hoffe mal unbegründet.....

Photoline ist gerade für den Mac, finde ich, die einzige vernünftige Alternative zu PS.

Gruß aus Bremen
Rolf

User avatar
LightsOn
Mitglied
Posts: 92
Joined: Mon 26 Nov 2012 10:58

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by LightsOn » Sun 16 Jun 2013 15:13

RolfB wrote:Es mag "paranoid" klingen, aber nach der Geschichte mit Adobe und dem Abo war ich froh und glücklich, dass ich PhotoLine gefunden habe, aber der Gedanke, (siehe oben in dem Zitat) der macht mir auch Angst. Ich hoffe mal unbegründet...
Keine Sorge, man witzelt zwar manchmal darüber, aber marktstrategisch ist PL immer noch zu unbedeutend, als daß der Riese mit dem 'A' sich ernsthaft dafür interessieren könnte. Die interessieren sich erst dann für ein Produkt, wenn es darum geht fehlendes Know-how einzukaufen um Entwicklungskosten zu sparen. Die eventuelle Übernahme vorhandener Marktanteile spielt hierbei eher eine Nebenrolle. :wink:

Gefährlich wird es erst, wenn PL sich zu einem hochspezialisierten Nischenprodukt, wie z.B. für Druckvorstufen, entwickelt und dabei eine Qualität anbieten kann, die ihresgleichen sucht!
Linux Mint Debian, Core i5 3570 (4x3.40 GHz), 8 GB DDR3-1333 RAM, Nvidia GeForce GTX 660 (2048 MB);
"Tout obstacle renforce la détermination. Celui qui s'est fixé un but n'en change pas." Léonard de Vinci

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 839
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by Martin Stricker » Sun 16 Jun 2013 17:00

LightsOn wrote:Die interessieren sich erst dann für ein Produkt, wenn es darum geht fehlendes Know-how einzukaufen um Entwicklungskosten zu sparen. Die eventuelle Übernahme vorhandener Marktanteile spielt hierbei eher eine Nebenrolle. :wink:
Ich glaube auch nicht, dass man sich bei Adobe Gedanken über PL macht sofern man davon überhaupt Notiz genommen hat. Ich hab allerdings kein so positives Bild von Adobe. Ich erinnere mich z.B. an den RawShooter den man vom Markt weggekauft hat. Auch wenn man versucht hat es anders zu darzustellen, so ist von RS wohl kaum Know-how in LR geflossen. Oder fast noch schlimmer FreeHand das nach der so genannten Fusion mit Macromedia gestorben ist. Sicher ging es bei der Fusion nicht in erster Linie um FreeHand. Aber von FH ist überhaupt kein Know-how in Illustrator geflossen, man hat nur versucht ein paar Funktionen nachzubauen um die FreeHand-User zu beruhigen und hat jetzt unter MacOS keine Konkurrenz mehr.

LG Martin

User avatar
LightsOn
Mitglied
Posts: 92
Joined: Mon 26 Nov 2012 10:58

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by LightsOn » Sun 16 Jun 2013 18:34

Martin Stricker wrote:Sicher ging es bei der Fusion nicht in erster Linie um FreeHand, aber von FH ist überhaupt kein Know-how in Illustrator geflossen, man hat nur versucht ein paar Funktionen nachzubauen um die FreeHand-User zu beruhigen und hat jetzt unter MacOS keine Konkurrenz mehr.
Das mag im Detail zwar stimmen, aber wir alle wissen warum das Macromedia-Geschäft stattgefunden hat, der Illustrator stand dabei sicher nicht im Mittelpunkt. Hier ging es eindeutig um die Erweiterung der Produktpalette mit Programmen wie Dreamweaver, Flash, Flex, Fireworks, ColdFusion und noch ein paar weitere. Welche Lücke könnte denn die Computerinsel da noch füllen!? :roll:

Nein, mir ist da eine kleine aber feine Softwareschmiede lieber, die in Zusammenarbeit mit ihren Klienten die Entwicklung vorantreibt und dabei den einen oder anderen Wunsch berücksichtigt. :)
Linux Mint Debian, Core i5 3570 (4x3.40 GHz), 8 GB DDR3-1333 RAM, Nvidia GeForce GTX 660 (2048 MB);
"Tout obstacle renforce la détermination. Celui qui s'est fixé un but n'en change pas." Léonard de Vinci

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 839
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Tutorial Arbeitsoberfläche anpassen

Post by Martin Stricker » Sun 16 Jun 2013 20:07

LightsOn wrote: Das mag im Detail zwar stimmen, aber wir alle wissen warum das Macromedia-Geschäft stattgefunden hat, der Illustrator stand dabei sicher nicht im Mittelpunkt. Hier ging es eindeutig um die Erweiterung der Produktpalette mit Programmen wie Dreamweaver, Flash, Flex, Fireworks, ColdFusion und noch ein paar weitere. Welche Lücke könnte denn die Computerinsel da noch füllen!? :roll:
Und ein Monopol gabs Gratis dazu. Aber den Rawshooter hätten sie wirklich nicht kaufen müssen. :(

LG Martin