Hochpass Schärfen

Hier können Anwender über Ihre selbst erarbeiteteten Tricks berichten

Moderator: Hoogo

Luiginatur
Mitglied
Posts: 19
Joined: Thu 05 Oct 2006 20:11
Location: Münsterland

Hochpass Schärfen

Post by Luiginatur » Sat 07 Oct 2006 22:10

Das Hochpass - Schärfen ist kein fertiges Schärfungswerkzeug. Es ist eine Schärfungstechnik, die den Hochpassfilter auf einer Ebenenkopie anwendet, um das Bild zu schärfen.

Es hat einen großen Vorteil: Der Hochpassfilter isoliert die Kanten im Bild. Somit wird die Schärfung nur dort angewendet, wo sie benötigt wird. Andere Bereiche bleiben vor der Schärfung geschützt.

Die Hochpass Schärfung beginnt mit der Ebenepalette, indem wir die Ebene Hintergrund "duplizieren“. Diese neue Ebene wird ausgewählt und der Hochpassfilter darauf angewendet: "Filter - Sonstige - Hochpass"

Der Intensitätsregler bleibt bei 100%. Der Wert, der hier einzustellen ist, ist der Radius. Bilder mit feinen Details benötigen einen kleinen Radiuswert, Bilder mit eher gröberen Details einen höheren. In der Regel Werte zwischen 2,5 und 3,5 Px.

Nun wählen wir für diese Ebene noch den Modus „Ineinander kopieren“ aus. Mit der Ebenendeckkraft können wir nun den Grad der Schärfung regeln. Hierzu ist es aber unbedingt erforderlich, dass wir uns das Bild in 100% Darstellung anzeigen lassen, um das Ergebnis optimal beurteilen zu können.

Sollte nun, z.B. bei einem Portrait, eine Schärfung z.B. im Gesicht (Haut) nicht erwünscht sein, so lässt sich sich das durch Anwendung eines "weichen" Malpinsels bei 50% Grau in der Ebene „Hochpass“ selektiv rückgängig machen.

Diese Schärfungsmethode erzeugt hervorragende Ergebnisse, ohne das Bildrauschen zu erhöhen.

Am einfachsten ist es, wenn man die Aktion in Photoline aufzeichnet und abspeichert. So geht´s beim nächsten Mal schneller...
___________
Gruß Ludger