Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

Für alle Formen, einige wenige in dieser Rubrik ausgenommen, gibt es bei den Werkzeugeinstellungen drei klickbare Schalter: Proportional , Zentriert , In gleiche Ebene. Diese Schalter verbleiben immer in ihrer zuletzt gewählten Stellung. Nicht zutreffender Weise wird angegeben, daß Umschalt z.B. Kreise erzeuge und ohne Umschalt Ellipsen. STRG soll für das Zeichnen in gleicher Ebene sorgen. Dem ist leider NICHT so. Bei Betätigen der genannten Tasten flammen deren Umrisse zwar auf, sie verbleiben jedoch in ihrer ursprünglichen Stellung. Auch die Vermutung, daß durch Halten der Tasten das gewünschte Verhalten erfolgen würde, trifft nicht zu. Fazit die Einstellung der Parameter wird ausschließlich durch den Schalter-Zustand bestimmt und nicht durch Drücken und Halten der genannten Tasten.
Allgemein ist bei anderen Vektor-Aktionen noch festzustellen, daß nicht SHIFT für das Zeichnen in gleicher Ebene zuständig ist, sondern STRG.
User avatar
shijan
Mitglied
Posts: 1517
Joined: Mon 23 Dec 2019 15:21
Location: Ukraine

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by shijan »

Bei vielen Tools funktionieren Tastenmodifikatoren folgendermaßen:
- Drücke Shift
- Mit dem zeichnen beginnen
- Lassen Sie die Umschalttaste los, aber zeichnen Sie weiter.
- Zeichnung beenden.

Hotkeys funktionieren auf beiden Seiten. Wenn also die Schaltflächenumschaltung bereits aktiviert war, wird sie durch die Umschalttaste deaktiviert.
PhotoLine UI Icons Customization Project: https://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=6302
User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

To shian: Nein, die Behauptungen in deiner Antwort treffen nicht zu. Die von mir bemängelten Schalterfunktionen verhalten sich genau so, wie von mir beschrieben. Die Schalter flammen auf, verbleiben jedoch in ihrer zuvor angelickten Stellung. Ich kann zwar auch Englisch, aber das ist mir nun doch zu mühsam.
Und noch einmal: Simples Beistpiel: Rechteck/Quadrat: KEINE Taste hat irgendeinen Einfluß. Ein RECHTECK kann nur gezeichnet werden, wenn PROPORTIONAL deaktiviert ist. Und DAS geht nicht mit SHIFT sondern nur mit CLICK auf das Icon.
Nur DAS, was in den Schalter-Icons eingestellt ist, wird ausgeführt. Und genau so ist das bei allen anderen Figuren. Da erzähle mir jemand was anderes.
Last edited by macuto on Sun 17 Mar 2024 20:29, edited 1 time in total.
User avatar
shijan
Mitglied
Posts: 1517
Joined: Mon 23 Dec 2019 15:21
Location: Ukraine

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by shijan »

Mit dem zeichnen beginnen
Drücke Shift
Zeichnung beenden
Lassen Sie Shift los
Image
PhotoLine UI Icons Customization Project: https://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=6302
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4167
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by Martin Huber »

macuto wrote: Sat 16 Mar 2024 20:15 Für alle Formen, einige wenige in dieser Rubrik ausgenommen, gibt es bei den Werkzeugeinstellungen drei klickbare Schalter: Proportional , Zentriert , In gleiche Ebene. Diese Schalter verbleiben immer in ihrer zuletzt gewählten Stellung. Nicht zutreffender Weise wird angegeben, daß Umschalt z.B. Kreise erzeuge und ohne Umschalt Ellipsen. STRG soll für das Zeichnen in gleicher Ebene sorgen. Dem ist leider NICHT so. Bei Betätigen der genannten Tasten flammen deren Umrisse zwar auf, sie verbleiben jedoch in ihrer ursprünglichen Stellung. Auch die Vermutung, daß durch Halten der Tasten das gewünschte Verhalten erfolgen würde, trifft nicht zu. Fazit die Einstellung der Parameter wird ausschließlich durch den Schalter-Zustand bestimmt und nicht durch Drücken und Halten der genannten Tasten.
Ich kann das hier auch nicht nachvollziehen. Ich habe es unter Windows und macOS ausprobiert.
Mein Test:
- Kreis/Ellipse-Werkzeug aktiv
- "Proportional" und "In gleicher Ebene" sind beide deaktiviert.
- Mein Dokument war ein einfaches Bild.
- Ziehe ich eine Figur auf, ist es eine Ellipse. Halte ich während des Ziehens die Umschalttaste gedrückt, wird die Figur zu einem Kreis.
- Lasse ich die Maustaste nach dem Aufziehen los, wird eine neue Vektorebene erzeugt. Halte ich während des Loslassens die Strg-Taste gedrückt, wird der Kreis direkt in das Bild gemalt.

Ist das bei dir anders? Wenn ja: Welches OS und welche PhotoLine-Version hast du?
macuto wrote: Sat 16 Mar 2024 20:15 Allgemein ist bei anderen Vektor-Aktionen noch festzustellen, daß nicht SHIFT für das Zeichnen in gleicher Ebene zuständig ist, sondern STRG.
Ja. Steht das wo anders?

Martin
User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

Betriebs-System WIN7 , Photoline 24.1
Im Prompt bei Vektorbearbeitung und auch in der Hilfe und im Handbuch steht: Für gleiche Ebene Shift gedrückt halten. Es geht aber nur mit STRG.
Dann ist wohl das unerwünschte Verhalten, welches nach wie vor, wie beschrieben besteht, meinem WIN7 geschuldet. Ein Test auf einem WIN10 Laptop, hat jetzt bestätigt, daß PL24 leider nicht WIN7 tauglich ist. Da mir WIN10 zu umständlich ist, muß ich mich halt mit dem Verhalten von PL24.1 auf WIN7 abfinden. Unter diesen Umständen kann ich hier nicht mehr mitreden und sollte wohl besser austreten. Dennoch vielen Dank für eure schnelle Hilfe obwohl ich ja unnütz "die Pferde scheu" gemacht habe. Bitte löscht meine Beiträge, sie liefern ja keinerlei verbesserungswürdigen Inhalte und schaffen ünnötig Verwirrung.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4023
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by Hoogo »

Ich bin auch meistens auf WIN7 unterwegs, hab die Tastenkürzel aber irgendwie "im Gefühl"
Ich hab grad nachgeguckt, bei mir passt sowohl das Tooltip als auch die Hilfe.
Nur die Hilfe für Vektor-Sterne öffnet was falsches.
Werkzeugeinstellungen.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

Hi Hoogo! Wenigstens EIN Win7-Kollege. Und wieder habe ich am Beispiel Rechteck alles durchexerziert. Start mit neuem leeren Dokument. Rechteck-Figur gewählt. Alle 3 Schalter sind auf Of. Zeichnen mit gedrückter Shift. Ergebnis Rechteck in neuer Ebene. Nun ist der Button "gleiche Ebene" , bisher ausgegraut, automatisch aktiviert. STRG kehrt, solange gedrückt, seine Funktion um. Hier wird sich erwartungsgemäß verhalten. Die Auswahl ob Quadrat (Proportional) oder Rechteck läßt sich nicht mit SHIFT beeinlussen. Es flammt nur das Ikon auf. Der Proportional-Schalter muß mit Klick bedient werden. Und so ist das bei allen Figuren. Da ich das nun weiß, kann ich mich ja dementsprechend verhalten. Es gibt zwar beim Umgang mit Pfaden noch andere "Verhaltens-Lästlinge" aber ich traue mich schon gar nicht mehr, dies zu erwähnen.
Besten Dank, Hoogo, für dein "Trostpflaster". :)
Mo 2024-03-18_22:40 Und wieder ist mir bei Klick auf "Absenden" das Forum abgeschmiert.
User avatar
shijan
Mitglied
Posts: 1517
Joined: Mon 23 Dec 2019 15:21
Location: Ukraine

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by shijan »

Tipps auch in der Fensterstatusleiste:
Image
Image
PhotoLine UI Icons Customization Project: https://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=6302
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4023
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by Hoogo »

Die Shift-Taste hat in vielen Werkzeugen eine Doppel-Funktion.
- Wenn sie gedrückt ist, wenn man den Mausbutton drückt
- Wenn man sie immer noch gedrückt hält, während man mit gedrücktem >Button mit der Maus herumfährt.

Z.B: beim normalen Pinsel:
- Ist beim Start-Klick Shift gedrückt, dann fängt man an, eine Linie zu ziehen.
- Hält man Shift weiter fest, dann sind die Linien nur in 45°-Winkeln.
Um also mit dem normalen Pinsel eine Linie mit freiem Winkel zu zeichnen, muss man Shift erst gedrückt halten, Klicken, dann Shift wieder loslassen...

Das meint Shian in seinen Beiträgen ganz oben.
Probier also mal: Shift drücken, Maus klicken und halten, Shift loslassen. Ich bekomme dann Quadrate.

Aber ich sehe jetzt, dass bei Strg was anders ist: Damit schalte ich jetzt die automatischen Hilfslinien ein- und aus. Auf "in aktive Ebene" hat es nun keinen Einfluss mehr. Komisch, ich könnte schwören, dass es gestern noch ging... Jetzt Win10/24.40b10
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

Hi Hoogo! Ich bin wahrlich kein PC- bzw PL32 Anfänger. Ich hab schon auf WIN5 rumgehackt. Vektorgrafik habe ich allerdings erst in letzter Zeit entdekt und war überascht, daß diese auch in PL24 und seinen Vorläufern auf Entdeckung wartete.
Daß man zum Zeichnen die linke Maus gedrückt halten muß, ist bei mir längst Routine. Das ändert jedoch nichts daran, daß bei mir auf WIN7 die Wahl zwischen Quadrat/Rechteck und Kreis/Ellipse nur mit eingerastetem Werkzeug-Icon möglich ist und NICHT, wie im Tooltip und in der Hilfe angegeben, mit einer Taste beeinflußt werden kann. Für dieses Phänomen unter WIN7 habe ich halt doch keinen "Leidensgenossen".
Daß Tasten in anderen Werkzeugen andere Fuktionen haben können, ist mir sehr wohl bekannt. Im Moment geht es aber nur um das Zeichnen von fertigen Vektor-Formen und das Nachbearbeiten von Pfaden. Da hatte sich PL-Dummi mal gedacht: Ich brauch grad mal einen Kreis und bekam eine Ellipse obendrein unzentriert in neuer Ebene. Nun weiß PL-Dummi wie's bei ihm auf WIN7 funzt und gutso. Worauf sich PL-Dummi noch keinen Reim machen kann: warum rastet bei der Pfad-Bearbeitung die Knoten-Symmetrie immer unerwartet auf aktiv ein. Das sollte sich FIX einstellen lassen. Wohl aber auch ein WIN7-Schaden und nicht "verbesserbar".
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4167
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by Martin Huber »

macuto wrote: Tue 19 Mar 2024 19:34warum rastet bei der Pfad-Bearbeitung die Knoten-Symmetrie immer unerwartet auf aktiv ein.
Der Zustand von "Punkte symmetrisch" richtet sich danach, ob der momentan selektierte Vektorpunkt bereits symmetrische Hilfspunkte hat oder nicht:
  • Verschiebst du also einen symmetrischen Hilfspunkt, wird der korrespondierende Hilfspunkt symmetrisch mitverändert.
  • Verschiebst du einen unsymmetrischen Hilfspunkt, wird der korrespondierende Hilfspunkt nicht geändert.
Umschalten kannst du das Verhalten durch Drücken und Halten von Alt während des Verschiebens (wenn es denn bei dir funktioniert).
User avatar
macuto
Mitglied
Posts: 8
Joined: Sat 09 Mar 2024 20:46

Re: Tasten-Einfluß bei Vektor-Formen

Post by macuto »

Dieses aufgezwungne Verhalten ist halt äußerst lästig, weil ein mühevoll angepaßter Pfad plötzlich gewaltige Schlangen-Linien macht. Das automatische Umswitchen ist wirklich äußerst lästig. Die Symmetrie wird, zu mindest von mir, weniger benötigt als die frei beweglichen Schenkel der Hilfspunkte. Das Verhalten sollte sich nur dann ändern wenn es so gewünscht wird und ansonsten in DEM Zustand verbleiben in den es geklickt wurde. Aber das ist halt bloß ein ensamer Wunsch von mir. Es ist extrem lästig vor jedem Verschiebe-Versuch von Hilfspunkten jedesmal die Symmetrie auszuschalten. Man kann ja den Pfadabschitten auch nicht ansehen, ob sie zwischen symmetrischen oder normalen Knoten verlaufen. Trotzdem Dank für den Auflärungs-Unterricht.