Tastaturbelegung

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4128
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Tastaturbelegung

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

ich werde in den nächsten Tagen den Aufbau der XML-Datei für die Tastaturbelegung nach reiflicher Überlegung nochmal ändern. Daher bitte alle, die schon etwas darin eintragen: Stop!!!
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4128
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Tastaturbelegung

Post by Gerhard Huber »

OK, ich hänge jetzt den neuen Stand an.
Ich habe die Shortcuts geändert.
Sie werden jetzt nicht mehr durchnummeriert, weil es nicht nötig ist.
Die "Zusatztasten" werden nicht mehr "ausgeschrieben", weil es sonst Probleme mit anderen Sprachversionen gibt. Sie werden jetzt in eckige Klammern geschrieben. Möglich sind
S: Shift bzw. Umschalt
C: Windows: Control bzw. Strg (Steuerung), MacOS: Befehl bzw. Command
A: Alt bzw. Alternate
X: Ctrl, nur Mac OS
#: Für Zehnerblock
Die Reihenfolge ist egal, es gibt kein Trennzeichen, z.B. [SAC] ist Umschalt(S)+Alt(A)+Strg(C)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
okapi
Mitglied
Posts: 364
Joined: Thu 12 Jul 2007 17:16
Location: Wien, Austria

Re: Tastaturbelegung

Post by okapi »

Dumme Frage... wohin ist diese XML-Datei zu kopieren?

Michael
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4128
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Tastaturbelegung

Post by Gerhard Huber »

Da ich diesen Thread aus dem Mammunt B2-Thread herausgerissen habe, fehlt hier jetzt die Vorgeschichte.
NoSi wollte die Tastaturbelegung für PhotoLine mit deutlich mehr Kürzel vorbelegen. Da ihm die Eingabe im Einstelldialog zu aufwändig war, hat er sich ein "Textformat" gewünscht, indem er die Kürzel mit einem Texteditor eingeben kann.
Die angehängte ZIP-Datei ist eine XML-Datei mit allen PhotoLine-Funktionen, die über die Tastatur aufgerufen werden können. Bei Bedarf kann man sich hier jetzt seine Kürzel eintragen.
Im Moment kann das PhotoLine noch überhaupt nicht lesen. Die nächste Beta wird das aber über dem Einstelldialog "Laden" öffnen lassen.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1033
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Tastaturbelegung

Post by NoSi »

Danke für die Änderung - besser so! Ich fahre jetzt allerdings erst mal ein paar Tage in Urlaub, daher passiert da jetzt adhoc noch nichts. Aber es liegt auf dem Stack!

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4128
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Tastaturbelegung

Post by Gerhard Huber »

ich starte auch heute Abend für eine Woche in den Urlaub, vielleicht treffen wir uns :-)
Die nächste Woche habt ihr Ruhe vor mir :-)
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

Hab hier eine hübsche Liste von Shortcuts gefunden, einen kleinen XML-Editor hab ich auch, mal sehen, was ich so eintragen kann.

Btw: Wir könnten auch mal wieder Menüpunkte herumschubsen :wink:

EDIT: Ich füg grad mal noch ein paar Überschriften in das XML ein, der kleine Editor, den ich gerade ausprobiere, zeigt dann sehr schöne Übersichten an.

EDIT2: Hier die Datei mit ein paar Überschriften, aber noch ohne Änderungen an den Tastenbelegungen.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

Da gibt es noch für Kopieren/Einfügen/Ausschneiden so komische Kürzel, Shift-Entfernen, Shift-Einfügen... An welches Höllensystem ist das denn angelehnt?
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1033
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Tastaturbelegung

Post by NoSi »

Hoogo wrote:Da gibt es noch für Kopieren/Einfügen/Ausschneiden so komische Kürzel, Shift-Entfernen, Shift-Einfügen... An welches Höllensystem ist das denn angelehnt?
Das sind "gängige" Kürzel aus der Windows( 3.11) Welt, die von diversen Produkten (u.a. MS Word) untstützt werden. Angefangen hat (afaik) allerdings Lotus damit. So dumm sind die im Grunde auch nicht; denn die "benannten" Tasten mit erweiterten Funktionen sinnverwandte Aufgaben zu übertragen ist im Grunde durchaus naheliegend und zweckmäßig. Wobei ich einräume, dass mir die Funktionen auch nicht unbedingt gängig sind... .

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

So, aus dem "Lieblings-Shortcut-Thread" habe ich das hier gemacht...
Auf http://morris-photographics.com/photosh ... index.html findet sich eine hübsche Auflistung der PS-Shortcuts - der englischen Versionen. Dumm, daß die Kürzel in anderen Versionen anders sind und jemand, der an ein deutsches PS gewohnt ist, von einer Anlehnung an diese Kürzel gerade mal gar nix hat :shock: Keine Ahnung, wo die Kürzel der deutschen Version abweichend sind, ich weiß nur von "[C],".

Drum sind in dem XML auch nicht alle möglichen Tasten von PS eingeflossen bzw. angepasst, macht an vielen Stellen einfach keinen Sinn. Dieses neue XML ist also mehr als Grundlage für die "richtigen" Verbesserungen und weitere nützliche Belegungen zu sehen, ich hab nichtmal die wichtigsten Werkzeuge belegt... Nach evtl. doppelt vergebenen Tasten hab ich auch noch nicht geguckt, das und meine persönlichen Shortcuts würde ich als nächstes machen.

Meine Belegungen bzw. was ich aus dem Thread heraussortiert habe:
-------------------------------------------------------
Passend zu PS eingetragen, obwohl die Kürzel Quark sind.
-------------------------------------------------------
[C]L Tonwertkorrektur (heisst in Englisch "Levels")
[CS]L automatische Tonwertkorrektur => Filter > Autmatik > Helligkeit (?)
[C]M Gradationskurve
[C]J Ebene duplizieren (Auswahl auf neue Ebene kopieren, falls es eine gibt geht schlecht...oder?)
[AS]. Nächste Ebene hinzuselektieren ([A]. ist nun nächste Ebene aktivieren, da passt das)
[C]R Lineale anzeigen (imho Verschwendung des Kürzels)
[CS]Y Extreme Werte markieren. Widerspricht aber meinen eigenen Kürzeln, und das eingetragene F9 hab ich aber gelassen.
[C]; Hilfslinien ein/ausblenden (Englische Version)
[C], Hilfslinien ein/ausblenden (Deutsche Version)

-------------------------------------------------------
Recht passende Kürzel
-------------------------------------------------------
[C]G - Gruppe anlegen; vorher markierte Ebenen werden in diese Gruppe aufgenommen
[CS]G - Gruppe auflösen
[CAS]G - Gaussscher Weichzeichner
[CA]P - Seitenvorschau
[CAS]P - Druckeinstellungen
B - fürs Pinselwerkzeug
X - um die Vordergrund- Hintergrundfarbe zu wechseln
E - Radiergummi (Eraser)
Z - Lupe (Zoom)

-------------------------------------------------------
Vorhandene Shortcuts ersetzt/verschoben/verworfen
-------------------------------------------------------
[A]. - nächste Ebene auswählen statt Alt+TAB
[A], - vorherige Ebene auswählen statt Alt+TAB
Das per Tab zu machen war hier und da schonmal ein Ärgernis, so entspricht es PS.
Allerdings nur dem deutschen PS...

F11 - Dialoge verstecken. Hat sich bei manchen Browsern als Vollbild-Taste etabliert.
F12 - Druckrand anzeigen (vorher F11)
[C]F - Letzter Filter statt [CS]L. Passt zu PS und anderen Programmen.
T - Textwerkzeug statt [CS]T
[C]I - Bild invertieren. Wegen PS, weiß nicht so recht, ob das sinnvoll ist...
[CS]I - Maske invertieren statt [C]I. WEgen PS, weiß nicht so recht, ob das sinnvoll ist...
[CS]N - Neue Ebene
[CAS]N - Neues Dokument statt [CS]N
F3 - Weitersuchen (bisher [C]G), doch wohin mit dem bisherigen Textregister?
F12 - Speichern unter zusätzlich zu [CS]S, doch wohin mit dem bisherigen Druckrand anzeigen??
-------------------------------------------------------
Nicht sinnvoll (die PS-Belegung taugt wegen anderem Konzept o.Ä. nicht oder PL hat bessere Alternativen)
-------------------------------------------------------
[C]E - fügt alle markierten ebenen zusammen
[CS]E - fügt alle sichtbaren ebenen zusammen
[CSA]E - fügt "Strg + Shift + E" als neue ebene ein
(die E's machen imho nur alle zusammen oder gar keinen Sinn)

[CA]SPACE wechselt temporär zum Lupe-Verkleinern-Werkzeug
temporär meint: wenn man losläßt ist man wieder beim vorher ausgewählten werkzeug
[C]SPACE wechselt temporär zum Lupe-Vergrößern-Werkzeug
(Scheint, PS nutzt das Mausrad nicht zum Zoomen?(
Tab - wenn man nur einen Monitor hat - zum Ausblenden der Werkzeuge (F11 ist imho besser)
ö - verkleinern der pinselspitze
# - vergrößern der Pinselspitze

-------------------------------------------------------
Nicht möglich (?)
-------------------------------------------------------
[C]Zahl Anzeigen von Kanal 1 bis x (RGB, LAB oder Alphakanäle …)
[C]^ Compositkanal wieder anzeigen
[CA]Zahl Luminanzauswahl aus Kanal 1 bis x
[CS]J Auswahl auf neue Ebene ausschneiden (Kollidiert mit Ebene duplizieren)
Tasten 1 bis 0 regeln die Werkzeugdeckkraft, hält man Shift wird der Fluss geändert. Ist das Verschiebenwerkzeug aktiv betrifft die Änderung die Ebenendeckkraft bzw. Fläche.

-------------------------------------------------------
Evtl. PL umprogrammieren (????)
-------------------------------------------------------
Beim Transformieren Shift gedrückt halten, um das Seitenverhältnis zu bewahren und Shift + Alt gedrückt halten, um relativ zum Mittelpunkt zu skalieren.

D - um Vordergrund- Hintergrundfarbe auf schwarz-weiß zurückzusetzen (hab da im XML keinen Eintrag zu der Funktion)

"Auf ganzes Bild anwenden" der Pinselfunktion auf Taste legen?

Dragging guides with the Shift key held down will force them to snap to the ruler increments
(markings).

-------------------------------------------------------
Sonstiges Bemerkenswertes
-------------------------------------------------------
Wenn man eines der Auswahlwerkzeuge Auswahlrechteck, etc verwendet, kann man während des Aufziehens (der Auswahl) die Leertaste gedrückt halten um die Position der entstehenden Auswahl zu verändern.

Kein Shortcut, aber auch gut zu wissen: wenn man mehrere übereinanderliegende Ebenen ausblenden will, kann man statt auf jedes Auge einzeln zu klicken, auf ein Auge klicken, die Maustaste gedrückt halten und dann den cursor über die anderen Augen drüberziehen, um auch diese auszublenden.

ALT+BACKSPACE füllt die Ebene mit der Vordergrundfarbe
ALT+SHIFT BACKSPACE füllt die Ebene mit der Vordergrundfarbe unter Erhaltung der Transparenz
STRG+BACKSPACE füllt die Ebene mit der Hintergrundfarbe
STRG+SHIFT BACKSPACE füllt die Ebene mit der Hintergrundfarbe unter Erhaltung der Transparenz

unter einem Werkzeug befinden sich ja oft weiter Werkzeuge Siehe Bereichrsreparatur, Reparatur, Assbessern rote Augen.
um nun schnell innerhalb dieser Werkzeuge zu wechseln drückt man die Shifttaste und den Werkzeugshortcut.

2. Use the Reselect command [Ctrl+Shift+D] (Select » Reselect) to load / restore your previous
selection.

5. Holding the Shift or Alt keys to add or subtract from a selection is fairly common knowledge,
but did you know that you could hold down Shift and Alt together to intersect two selections?
Tip: Ctrl-click on a layer thumbnail (in the Layers palette - to load its transparency channel) and
then Ctrl+Alt+Shift-click a second layer to intersect the two layers' transparency masks.
Last edited by Hoogo on Wed 03 Sep 2008 23:25, edited 1 time in total.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

-Im Menü "Fenster" haben meine Shortcuts so ein komisches Zeichen, was hier falsch interpretiert wird. Könnte "<" sein.
-[C]B ist für Browse belegt, das ist besser als Farbbalance in PS
-[C]U ist für Undo belegt, das ist besser als Farbton/Sättigung in PS
-[C]G ist bisher "weitersuchen", hatte ich für "Gruppieren" vorgeschlagen.
F3 - Weitersuchen (bisher [C]G), doch wohin mit dem bisherigen Textregister?
F12 - Speichern unter zusätzlich zu [CS]S, doch wohin mit dem bisherigen Druckrand anzeigen??
-Kleinen Bug hatte ich noch bei nächster Ebene.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 874
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Tastaturbelegung

Post by Martin Stricker »

Hoogo wrote: [CA]SPACE wechselt temporär zum Lupe-Verkleinern-Werkzeug
temporär meint: wenn man losläßt ist man wieder beim vorher ausgewählten werkzeug
[C]SPACE wechselt temporär zum Lupe-Vergrößern-Werkzeug
(Scheint, PS nutzt das Mausrad nicht zum Zoomen?(
Früher gabs noch kein Scrollrad und beim Mac schon gar nicht. ;-)
Ich hab mich sehr daran gewöhnt mit Strg, Alt und Leertaste zu arbeiten und vermisse das bei PL. Die drei Tasten liegen alle nahe beienander und lassen sich mit der linken Hand bedienen, während man mit Rechts die Maus bewegt. In der Kombination aller drei Tasten eigentlich ein ziemlich geniales Konzept, gerade weil die "Lupe" und die "verschiebe Hand" nur temporär aktiv wird. Wenn man z.B. malt, oder mit dem Kopierpinsel arbeitet, muss man, zum ein- oder auszoomen nicht von Pinsel zum Lupenwerkzeug wechseln und dann wieder zurück zum Pinsel. Es gibt übrigens mehrere DTP-Programme (QXP, InDesign, FreeHand, Canvas, ...) bei denen es ganz ähnliches oder sogar gleich wie in PS funktioniert.

Hoogo wrote: [CS]J Auswahl auf neue Ebene ausschneiden (Kollidiert mit Ebene duplizieren)
Ich hab "neue Ebene aus Auswahl erstellen" bei mir auf Strg+J gelegt und "Ebene duplizieren" auf Umschalt+D.
Hoogo wrote: Wenn man eines der Auswahlwerkzeuge Auswahlrechteck, etc verwendet, kann man während des Aufziehens (der Auswahl) die Leertaste gedrückt halten um die Position der entstehenden Auswahl zu verändern.

Das finde ich auch sehr praktisch und würde mich nicht beschweren wenn es auch in PL möglich wird. ;-)
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

Bei mir funktionieren Kürzel mit ",", "." oder "<" nicht. Ich tippe aber auf ein Win98-Problem. Kann das mal wer auf einem richtigen Windows checken? EDIT: Der 6er-Einfüge-Block geht gut, aber auf dem normalen Tastenfeld geht ausser Zahlen, Buchstaben, Tab, Esc, Space und + (!) nichts.

EDIT: Aber gut, daß man die Datei laden kann, ohne daß ich meine Strukturen erst rauswerfen müsste, sieht man gleich viel mehr.
EDIT: In den Eingabefeldern für die Ebenen-Deckkraft funktioniert die Minus-Taste nicht mehr. Zumindest bei mir.

"...# für den Zehnerblock..." => Da muß man z.B. "[#]-" für das Minuszeichen auf dem Zehnerblock eingeben, macht man das im vergrößern/verkleinern funktioniert auch das normale Minus wieder.
Kürzel wie [#]1 für die 1 auf dem Zehnerblock funktionieren aber nicht so recht. Auch nur Win98?

EDIT:
Martin Stricker wrote:Ich hab "neue Ebene aus Auswahl erstellen" bei mir auf Strg+J gelegt...
Will bei mir nicht so recht... Nach einem Neustart von PL sehe ich im Werkzeug > Lassomenü dann dort das Kürzel. So weit gut. Das Kürzel verschwindet aber, wenn sich die Beschriftung des Menüpunktes ändert, ist ja Abhängig vom Vorhandensein einer Selektion.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1033
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Tastaturbelegung

Post by NoSi »

Hi,

ich hätte da mal noch eine Frage zum XML-Format: Warum gibt es lauter einzelne TAG_xyz Einträge? Das XML ist zwar "wohlgeformt", aber imho strukturell betrachtet ungültig. Die Struktur wäre "richtiger" und praktischer in der Form:

Code: Select all

<?xml version="1.0"?>
<?xml-stylesheet type="text/xsl" href="pl_well.xsl"?>

<!DOCTYPE plshortcut [
  <!ELEMENT Tag (Title, Shortcuts)>
  <!ATTLIST Tag
   no     ID    #REQUIRED
>

  <!ELEMENT Title (#PCDATA)>
  <!ELEMENT Shortcuts (Key)*>
  <!ELEMENT Keys (#PCDATA)>
]>


<PhotoLineShortcut>
  <Tag no="1">
    <Title>Titel des Tags 1</Title>
    <Shortcuts>
    	<Keys>[ACS#]W</Keys>
    </Shortcuts>
  </Tag>
  <Tag no="2">
    <Title>Titel des Tags 2</Title>
    <Shortcuts>
    	<Keys>[ACS#]A</Keys>
    	<Keys>[ACS#]Y</Keys>
    </Shortcuts>
  </Tag>
  <!--  ... -->
  
  <Tag no="n">
    <Title>Titel des Tags n</Title>
    <Shortcuts>
    	<Keys>[ACS#]X</Keys>
    	<Keys>[ACS#]B</Keys>
    	<Keys>[ACS#]Z</Keys>
    </Shortcuts>
  </Tag>
</PhotoLineShortcut>
Denn dann kann man mit einer xsl Sortieren, etc.:

Code: Select all

ID Titel Shortcuts 
n Titel des Tags n [ACS#]Z 
2 Titel des Tags 2 [ACS#]Y 
n Titel des Tags n [ACS#]X 
1 Titel des Tags 1 [ACS#]W 
n Titel des Tags n [ACS#]B 
2 Titel des Tags 2 [ACS#]A 
Mit dem XML-Notepad kann man mit den anhängenden Daten mal rumspielen - damit lässt sich dann ggf. auch "on the fly" eine Tastaturübersicht erzeugen / ausdrucken. An sich sollte es kein all zu großes Problem sein, die XML "allgemeingültig" herzustellen und auswerten zu können. Bitte nochmal drüber nachdenken... .

Grüße
NoSi
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 4005
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Tastaturbelegung

Post by Hoogo »

-Habe gerade entdeckt, daß Beschneiden inzwischen nicht mehr nur als Button, sondern auch im Maskenmenü vorhanden ist :)
-Beim Laden der XML werden aber keine Shortcuts gelöscht, die Datei dient nur dem Hinzufügen von Shortcuts :( Wird dann was komisch, wenn dadurch das gleiche Kürzel für mehrere Funktionen vergeben ist.
-In der Bildübersicht ist Return fest dem "Bild öffnen" zugewiesen. Müsste sich das nicht automatisch aus den definierten Kürzeln ergeben, wenn man dort Return zuweist?