Bug in 20.53 64 bit bei PDF Mehrfachkonvertierung?

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander

Moderator: Hoogo

Nikon_700_freak
Mitglied
Posts: 7
Joined: Fri 04 Apr 2014 09:20

Bug in 20.53 64 bit bei PDF Mehrfachkonvertierung?

Post by Nikon_700_freak » Thu 12 Jul 2018 16:53

Hallo,

ich benutze die PDF-Mehrfachkonvertierung in der Bildübersicht von Photoline 20.53 64 Bit für die Konvertierung gescannter Buchseiten in PDF. Dafür habe ich mehrere Presets angelegt. Leider gibt es bei den Presets ein kleines Problem: Ich möchte den Beschnitt auf 0 haben. Mache ich das und speichere die Einstellung als Preset wird der Beschnitt auf 0 ignoriert. Beim nächsten Start sind die 6.35mm wieder vorhanden. Speicher ich ein PDF direkt aus dem Programm heraus, gibt es keine Probleme. Dort bleibt es bei 0mm.

Meine Frage: Ist das ein Bug oder so gewollt? Danke im Voraus für die Antwort.

Gruß Lars

PDF-Mehrfachkonvertierung.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3270
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Bug in 20.53 64 bit bei PDF Mehrfachkonvertierung?

Post by Martin Huber » Mon 16 Jul 2018 10:06

Nikon_700_freak wrote:
Thu 12 Jul 2018 16:53
Meine Frage: Ist das ein Bug oder so gewollt? Danke im Voraus für die Antwort.
Ich kann das Problem hier bei mir nicht nachvollziehen. Ich hab's mit der 20.53 unter macOS und mit der 21.00 unter Windows ausprobiert. Ich habe mir zwei Voreinstellungen angelegt: eine mit einem Beschnitt von 0 und eine mit einem Beschnitt von 6 mm. Wenn ich zwischen den beiden wechsele, wird der Wert entsprechend umgeschaltet, auch nach einem Programmneustart.
Hast du evtl. weitere Tipps, wie man das Problem reproduzieren kann?

Es gibt aber ein kleines Problem mit der "Farbraum"-Einstellung, da dort eine Änderung nicht sofort die Voreinstellungen-Liste aktualisiert. Das sehen wir uns an.

Martin