Bescheiden-Werkeug

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander

Moderator: Hoogo

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1327
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Bescheiden-Werkeug

Post by ellhel » Sun 12 Jan 2020 10:02

Hallo,

wenn ich mit dem Bescheiden-Werkeug einen Bereich aufziehe, wo sieht man nach dem aufziehen die Größe? In der Statusleiste sieht man
es ja währenddessen. Fände es gut wenn das danach irgendwo noch zu sehen wäre. In den Werkzeugeinstelungen ist noch viel Platz für eine Infozeile. Siehe Bild
Schnittinfo.jpg
Oder habe ich was übersehen?

LG
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

chrischa
Mitglied
Posts: 134
Joined: Thu 19 Jul 2012 12:02

Re: Bescheiden-Werkeug

Post by chrischa » Sun 12 Jan 2020 15:46

Ich überlege gerade wofür man das brauchen könnte: Wenn ich eine bestimme Zielgröße haben möchte, gebe ich vorher Endmaße und Auflösung ein. Wenn ich nur ein bestimmtes Seitenverhältnis ohne Skalierung haben möchte, deaktiviere ich das Häkchen bei "Auflösung." Wenn ich einen Ausschnitt frei bestimmen möchte, drücke ich die Shift-Taste und die Maßvorgaben verschwinden (dazu nehme ich allerdings eher das Lasso-Werkzeug) - dann ist mir das Endmaß nicht so wichtig. Während des Aufziehens bekomme ich die Maße am Mauszeiger und in der Statuszeile angezeigt, nach dem Beschneiden im Ebenen-Dialog, der bei mir immer geöffnet ist, bzw. (wenn die Ebene die Bildgröße bestimmt) in der Titelzeile sowie im Dokument- bzw. Seitendialog. Wobei ich Dir zustimme: Anzeigen könnte man die Maße. Vielleicht auch direkt in den entsprechenden Feldern, die auf Deinem Screenshot ja leer sind. Dann könnte man diese Maße ggf. weiter verwenden oder als Voreinstellung speichern. Wobei die Gefahr besteht, dass man versehentlich die Shift-Taste drückt, die Vorgaben damit gelöscht hat und mit anderen Maßen arbeitet als man wollte (weil weiterhin Zahlen dastehen, was bisher nach dem Drücken der Shift-Taste nicht mehr so ist.) Für diesen Fall wäre es wohl hilfreich, die Zahlen z.B. in Rot darzustellen bis man in eines der Felder geklickt hat, um diese zu bestätigen.
Photoline 21 unter Windows 10/64 Bit

User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 254
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Bescheiden-Werkeug

Post by der_fotograf » Sun 12 Jan 2020 22:50

Oben die 3 Punkte klicken, das Seitenverhältnis auswählen (oder eigene Anlegen) und dann auf das Fähnchen neben dem Cursor achten, da stehen die Abmessungen drin. Das Thema hatte ich auch schon mal angestossen, es wäre schön, wenn nicht nur beim Beschneiden sondern auch beim Lasso die Abmessungen irgendwo angezeigt würden. Vielleicht direkt am Ausschnitt in einer Ecke?
--------------------------------------------
Hobbyists discuss new camera features.
Photographers discuss new software.
Masters talk about light.

laienspieler
Mitglied
Posts: 64
Joined: Fri 10 Apr 2009 20:20

Re: Bescheiden-Werkeug

Post by laienspieler » Mon 13 Jan 2020 11:19

der_fotograf wrote:
Sun 12 Jan 2020 22:50
... Das Thema hatte ich auch schon mal angestossen, es wäre schön, wenn nicht nur beim Beschneiden sondern auch beim Lasso die Abmessungen irgendwo angezeigt würden. Vielleicht direkt am Ausschnitt in einer Ecke?
Ja, bitte!

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3721
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Bescheiden-Werkeug

Post by Gerhard Huber » Mon 13 Jan 2020 11:23

Die Lassoabmessungen werden in den Dokumentattributen angezeigt.

User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 254
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Bescheiden-Werkeug

Post by der_fotograf » Mon 13 Jan 2020 13:10

Danke für die Info. Aber in den Dokumenteneinstellungen ist das doch recht versteckt. In den »Picture Infos« ist doch viel Platz, da wäre es — zumindest bei mir — immer sichtbar
--------------------------------------------
Hobbyists discuss new camera features.
Photographers discuss new software.
Masters talk about light.