Rahmen für Bilderstapel

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Rahmen für Bilderstapel

Post by gmhofmann »

Hallo,

ich möchte einen Kalender für 2011 bauen, auf jedem Monatsblatt sollen ein paar Fotos wie hingeworfen abgebildet werden.
Die in PL integrierten Rahmen passen dazu leider nicht.
Hat jemand von euch vielleicht einen Rahmen entworfen, den er mir zur Verfügung stellen könnte?

Grüße ... Gerd
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by Hoogo »

Vielleicht ein Polaroid-Rahmen?
(und wäre das nicht besser im normalen Forum aufgehoben?)
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by gmhofmann »

Polaroid ist nicht gut, da diese Bilder quadratisch sind.

Ein weißer Rand mit altmodischem Flatterrand wäre ganz gut...
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by Hoogo »

Wie wäre es mit diesem Rahmen hier?
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by gmhofmann »

Die Aktion ist nicht übel.
Sie hat allerdings einen Nachteil: wenn ich sie auf Bilder auf einem Blatt loslasse, skaliert sie mir auch das Kalenderblatt mit :(
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by NoSi »

Hi Gerd,

ohne mir die Anforderung genauer anzusehen stellt sich mir spontan die Frage, warum du die Bilder nicht zuerst "rahmst" und dann auf deinen Kalender schmeißt. PL kann ja mehrere Dateien gleichzeitig...

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by bkh »

Die Aktion wird sogar deutlich einfacher, wenn man sie für einzelne Bildebenen im Dokumentenmodus verwendet. Ich habe mal eine geänderte Version hier angehängt - sie funktioniert aber nicht im Bildmodus.

Im Vergleich zu Martins Version habe ich "Zickzack" einfach mal ausgeschaltet, das gefällt mir persönlich besser, Das kann man aber in der Aktion leicht wieder einschalten.

Ansonsten habe ich die Rahmen-Ebene mit der ursprünglichen Bildebene gruppiert. Auf diese Weise kann man leicht an den Einstellungen (Rauheit des Rahmens, Schatten, "Schmutzrand") der Rahmen-Ebene "drehen".

L.G.

Burkhard.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by gmhofmann »

Hallo Norbert,

warum ich die Aktion nicht auf die Fotos VORHER anwende?
Ganz einfach, der Kalender war schon fertig bestückt, d.h. 12 DIN A3-Blätter mit jeweils 3 bis 9 Bildchen...

Aber ich habe es gestern Abend dann doch noch mal gestartet und die Fotos aus der "neuen kleinen Bildübersicht" heraus geöffnet, mit der Aktion behandelt und dann in die Kalenderseiten reinkopiert.

Die modifizierte Aktion gucke ich mir trotzdem jetzt auch noch an...

Grüße ... Gerd
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Rahmen für Bilderstapel

Post by NoSi »

gmhofmann wrote:warum ich die Aktion nicht auf die Fotos VORHER anwende? Ganz einfach, der Kalender war schon fertig bestückt, d.h. 12 DIN A3-Blätter mit jeweils 3 bis 9 Bildchen...
Hi Gerd,

das konnte ich nicht wissen, da diese Info eingangs fehlte. Kann man aber gelten lassen... ;)

Bist ja trotzdem zum Ziel gekommen, wie es scheint.

Grüße
Norbert
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.