Neue Testversion 17.90b10

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by bkh »

Wäre es evtl. möglich, dem "Aktualisieren"-Icon einen etwas dunkleren Rand zu geben? In der Graustufen-Version sieht es immer wie ausgeblendet aus. Hier mein Vorschlag (Rand von sRGB(80,175,80) nach sRGB(58,127,58) geändert):
Update Icon.png
Update Icon Grey.png
Es wurde ja auch schon mehrmals angeregt, bei der Mac-Version standardmäßig die grauen Icons einzuschalten. Da unter OS X 10.8 die kleinen Icons eigentlich alle grau sind, wäre PL 18 vielleicht die passende Gelegenheit?

L.G.

Burkhard.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3981
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:wenn man mit dem neuen "Ansicht drehen-Werkzeug" die Arbeitsfläche gedreht hat, erscheint die Drehung im Lupendialog nur im Modus "Dokument".
Im Modus "Auswahl" und "Ebene" erscheint alles gerade ausgerichtet. Ist das so gewollt.
Ja, das ist gewollt. Bei "Auswahl" und "Ebene" wird die Transformation der aktiven Ebene (dazu gehört auch die Drehung des Dokuments) ignoriert, damit man die Pixel der Ebene unverändert begutachten kann.
ellhel wrote:Hab auch gerade bemerkt, das nach dem ersten Einsatz des "Ansicht drehen-Werkzeug" keine Undoschritte mehr mit aufgezeichnet werden. Hab mal ein JPEG direkt nach dem öffnen etwas gedreht, einen Pinselstrich gezogen, ein "Rückgängig" machen ist nicht möglich.
Wenn ich das ganze ohne gedrehte Arbeitsfläche mache, also die Finger vom "Ansicht drehen-Werkzeug" weglasse, funktioniert PL einwandfrei.
Ja, das "Ansicht drehen"-Werkzeug schaltet Undo ab. Ich werde das reparieren.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by ellhel »

Hallo,

mir ist gerade ein etwas merkwürdiges Verhalten in der einfachen Bildübersicht eingefallen. Man kann ja mit gedrückter "STRG-Taste" und dem Mausrad die Größe der Vorschaubilder stufenlos einstellen.
Wenn man jetzt einen Ordner mit vielen Bildern geöffnet hat (und sagen wir mal man befindet sich irgenwo in der Mitte), und dann die Größe der Thumbnails einstellen möchte, scrollen alle Bilder zuerst in die Richtung der Mausradbewegung mit.
Erst wenn man am Ende "anstößt", wir die Mausradbewegung in die Vergrößerung bzw-Verkleinerung umgesetzt.
Besser wäre es, wenn bei gedrückter "STRG-Taste" das Verzeichnis gar nicht erst durchzuscrollen würde, sondern nur die Skalierung ausgeführt wird.

Noch ein Vorschlag zu den Dialogen. Könnte man eingeklappte Dialoge (die z.Bsp. am oberen Rand angedockt sind) auch so andocken, ohne leeren Platz in Anspruch zu nehmen. Is´blöd erklärt, deswegen hier ein Screenshot.
Es sollte also trotz angedocktem Dialog im eingeklappten Zustand unter der Titelleiste kein "toter Raum" entstehen.
Dann könnte man oben beispielweise einige "platzintensive" Dialog in Reihe anordnen, und hätte nur die Breite der Titelleiste an Platz verbraucht. (So hat es Hoogo bei sich glaube ich gemacht, nur das bei Ihm die Dialoge schweben und so ein Stück über der Menüleiste hängen und diese verdecken)
Man kann ja mit gedrückter "Alt-Taste" alle Dialoge gleizeitig einklappen, nur wird der Platz dadurch nicht mehr. Diesen Platz könnte man aber fürs Bearbeitungsfenster freigeben. :wink:

Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3981
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:mir ist gerade ein etwas merkwürdiges Verhalten in der einfachen Bildübersicht eingefallen. Man kann ja mit gedrückter "STRG-Taste" und dem Mausrad die Größe der Vorschaubilder stufenlos einstellen.
Wenn man jetzt einen Ordner mit vielen Bildern geöffnet hat (und sagen wir mal man befindet sich irgenwo in der Mitte), und dann die Größe der Thumbnails einstellen möchte, scrollen alle Bilder zuerst in die Richtung der Mausradbewegung mit.
Erst wenn man am Ende "anstößt", wir die Mausradbewegung in die Vergrößerung bzw-Verkleinerung umgesetzt.
Besser wäre es, wenn bei gedrückter "STRG-Taste" das Verzeichnis gar nicht erst durchzuscrollen würde, sondern nur die Skalierung ausgeführt wird.
Bei mir unter Mac OS wird da nicht mitgescrollt, sondern es wird von Anfang an die Vorschaugröße angepasst. Ist das ein Problem, das nur unter WIndows auftritt?
ellhel wrote:Noch ein Vorschlag zu den Dialogen. Könnte man eingeklappte Dialoge (die z.Bsp. am oberen Rand angedockt sind) auch so andocken, ohne leeren Platz in Anspruch zu nehmen. Is´blöd erklärt, deswegen hier ein Screenshot.
Ich finde deine Beiträge immer sehr schwer lesbar, wenn du Screenshots drin hast, da die Screenshots immer recht groß sind. Könntest du diese bitte auf den relevanten Bereich beschneiden?
ellhel wrote:Es sollte also trotz angedocktem Dialog im eingeklappten Zustand unter der Titelleiste kein "toter Raum" entstehen.
Dann könnte man oben beispielweise einige "platzintensive" Dialog in Reihe anordnen, und hätte nur die Breite der Titelleiste an Platz verbraucht. (So hat es Hoogo bei sich glaube ich gemacht, nur das bei Ihm die Dialoge schweben und so ein Stück über der Menüleiste hängen und diese verdecken)
Prinzipiell müsste man in einer solchen Situation die Dockleiste horizontal minimieren. Das wurde hier im Forum auch schon mal vorgeschlagen. Ich weiß aber nicht, ob bzw. wann das eingebaut wird.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by ellhel »

Ich finde deine Beiträge immer sehr schwer lesbar, wenn du Screenshots drin hast, da die Screenshots immer recht groß sind. Könntest du diese bitte auf den relevanten Bereich beschneiden?
Ich werde es auf alle Fälle versuchen. Stimmt, da wird das Thema sehr schnell "unnötig aufgeblasen" :wink:

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Hoogo »

Im konkreten Fall kannst Du die Toolbar auch eingeklappt, aber nicht angedockt an diese Stelle schieben. Dafür beim Schieben STRG gedrückt halten.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by ellhel »

Hallo,

habe ich mal probiert. Man sollte dann aber das Fenster von Hand vergrößern und nicht einfach maximieren.

Gruß
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Hoogo »

OK, ich glaube, das da ohne verdeckte Lineale wünschen sich einige ;)
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
OldRadioGuy
Mitglied
Posts: 412
Joined: Fri 24 Apr 2009 19:09
Location: Austin, Texas, USA

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by OldRadioGuy »

Changing Background Color

I missed the German-language discussion of this beta feature but learned about it over in the English forum. Apparently it's only available in the Windows version.

The setting location is Edit -> Options -> Display -> Screen Resolution. Here, beneath the settings for Screen Resolution is a slider labeled "Background Color" with settings that go from "0" to "255." But the Up and Down arrow buttons move the slider in increments of 3. "0" appears to be the default gray. Press the Up arrow button once for a reading of "3" and you get the darkest gray (black) background. From that point upward, the background gets lighter. It seems illogical that someone would search for the place to change background color in the Screen Resolution section.

Here are three example captures on a 1920x1080 screen (reduced in size) with the Simple Browse panel docked on the left, and the Toolbox docked against the other panels on the right:

The first screen cap is for a slider setting of 3:
PL_Black_Slider 3.jpg
Next is a slider setting of 80:
PL_DarkGray_80.jpg
Finally, a slider setting of 200:
PL_LightGray_200_slider.jpg
While this certainly represents real progress toward providing interface viewing options, it appears a little more tweaking is necessary. Notice the Simple Browse panel remains unchanged. There is a problem with changes occurring in the Tool Settings Panel and the lack of changes in the Toolbox and Mask buttons box. Any change in background color should also bring complementary color changes in the title bar and menu bar for a more pleasing look.

Bob
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 23.xx | DxO PhotoLab 5 | ON1 Photo RAW 2022 | Various Third-Party Plugins | macOS 11.4 | iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) | Intel Core i7 @ 4.2 GHZ | 32 GB 2400 MHz DDR4 | Radeon Pro 580 8192 MB | E-M1markIII, PEN-F.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3981
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:habe ich mal probiert. Man sollte dann aber das Fenster von Hand vergrößern und nicht einfach maximieren.
Bei einem solchen Bildschirmaufbau kannst du auch einfach die Dialoge an die richtige Position schieben und dann schließen (nicht minimieren). Und dann fügst du die Icons für die Dialoge in der Symbolleiste ein. Und anstatt die minimerten Dialoge auszuklappen klickst du dann auf das Icon.
hoogo wrote:OK, ich glaube, das da ohne verdeckte Lineale wünschen sich einige
Das verstehe ich nicht. Lineale wurden doch bisher noch gar nicht angesprochen.

Martin
Juan
Mitglied
Posts: 607
Joined: Thu 06 Oct 2011 08:08

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Juan »

Hi all,

I would like to suggest something that after long time using PL I still find really confusing, it´s about the Functions terminology used for some layers actions.

For example
- Dissolve group is not so common name, what every other program uses (not talking only about PS, even 3D software and Cad software uses it) and is more familiar is Ungroup.
- Merge with background not sure if it´s really useful.
- Reduce to background layer could be Merge document.
- Reduce to one layer could be Merge selected layers.

What you guys think?

Cheers
Juan
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Hoogo »

Martin Huber wrote:Bei einem solchen Bildschirmaufbau kannst du auch einfach die Dialoge an die richtige Position schieben und dann schließen (nicht minimieren). Und dann fügst du die Icons für die Dialoge in der Symbolleiste ein. Und anstatt die minimerten Dialoge auszuklappen klickst du dann auf das Icon.
Die Sache mit den Icons wollte ich auch immer mal ausprobieren... Aber ne fertig vorgegebene Symbolleiste dafür als Standard für Neueinsteiger wäre schon nicht schlecht, aber ist ein anderes Thema.
Martin Huber wrote:Das verstehe ich nicht. Lineale wurden doch bisher noch gar nicht angesprochen.
In Ellhels Screenshot ist das eigentliche Bild nicht maximiert. Wäre es wie gehabt maximiert, dann würden die eingeklappten Dialoge die Lineale verdecken. Darum hab ich bei mir die Dinger ganz oben über der Programm-Titelleiste liegen.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Jesus James
Mitglied
Posts: 13
Joined: Fri 15 Mar 2013 18:55
Location: Finland

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Jesus James »

I like adjustable "Background Color" feature. Maybe improve it (easy to say), but please don't remove it. :)
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by ellhel »

Hallo,

ich habe gerade bemerkt, das die Auswahl verspringt, sobald man zum Maskenpinsel umschaltet.
Zum nachstellen einfach eine beliebige Auswahl erstellen, und den Maskenpinsel wählen. Dann wieder zurück zu einem anderen Auswahlwerkzeug wechseln.

Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3981
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b10

Post by Martin Huber »

Juan wrote:- Dissolve group is not so common name, what every other program uses (not talking only about PS, even 3D software and Cad software uses it) and is more familiar is Ungroup.
- Reduce to one layer could be Merge selected layers.
Yes, I agree.
Juan wrote:- Merge with background not sure if it´s really useful.
Well, Photoshop has a "Merge Down", that merges the active layer with the previous image layer. Perhaps it should be modified to work this way.
Juan wrote:- Reduce to background layer could be Merge document.
AFAIK it's "Flatten Image" in Photoshop, but I like yours better, because it fits better with "Merge Down" and "Merge Selected Layers".

Martin