Neue Testversion 18.90b6

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by ellhel »

Hallo,

in der Bildübersicht werden einige Netzwerkeinträge doppelt gelistet. Im Win-Explorer nicht. Wie kommt das zustande...?
Netzwerk doppelte Einträge.jpg
Liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
mwenz
Mitglied
Posts: 122
Joined: Fri 13 May 2011 23:50

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by mwenz »

Herbert123 wrote:Bug? When I style text with the TradeGothic type family, all spaces disappear...
Hmm.

I use Linotype's version 6.10 of the TradeGothic family. I tried both the release version and the current beta and I have spaces. I am using Windows 8.1 64-bit and the 64-bit versions of PL.
capture-002380.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Martin Huber »

arnold_s wrote:Ich schrieb pielförmig, nicht pfeilförmig, den Dingern fehlen die Spitzen, siehe alter Screenshot.
Ich habe schon gesehen, dass du "pielförmig" geschrieben hast. Aber ich kenne das Wort nicht, und eine Websuche nach "Piel" brachte auch kein Ergebnis (Wikipedia, Duden, ...). Mehrere Wörterbücher waren aber auch der Ansicht, dass du "Pfeil" meinst :-)
arnold_s wrote:Zweite Frage:
Hatte ich auch ausprobiert und
na ja, letzte Woche konnte ich da in variabler Dicke malen, sobald ich abgesetzt hatte war alles gleich dick.
Schnell nochmal ausprobiert: Leider nicht reproduzierbar.
Grundsätzlich wird die Dickenänderung nach dem Absetzen schon geglättet, damit nicht jede kleine Druckschwankung zu einem Ausreisser führt, aber das sollte nicht dazu führen, dass die Änderung komplett verschwindet.

Der Linienstil verschwindet aber komplett, wenn die mehrere Linien in die aktive Ebene zeichnest, weil jeder Unterpfad denselben Linienstil hat. Folgelinien übernehmen also immer den Linienstil des ersten.
arnold_s wrote:Heute bekomme ich auch Linien in unterschiedlicher Dicke, aber die Kurven werden vereinfacht, mit dem
Griffel gemalte Bögen werden verkürzt ausgeführt.
Es ist normal, dass sie geglättet werden, aber gegenüber der Vorschau während des Zeichnens sollten sie niemals verkürzt werden. Und ich kann das Problem auch nicht nachvollziehen. Wenn jemand Hinweise hat, wie ich das Problem erzeugen kann, bin ich dafür dankbar.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Martin Huber »

bkh wrote:Hier gab's ein Problem mit einer Aktion beim Laden von Raws, die zum Absturz führt. Manuell funktioniert sie. Vielleicht könnt ihr mal einen Blick darauf werfen. Auch eine reduzierte Version mit "Verknüpftes Kopieren" und "Einfügen" verursacht noch den Absturz. Crashlogs kann ich bei Bedarf schicken.
Das habe ich repariert.

Martin
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:in der Bildübersicht werden einige Netzwerkeinträge doppelt gelistet. Im Win-Explorer nicht. Wie kommt das zustande...?
PhotoLine holt sich diese Einträge von Windows, wir können da also nur bedingt etwas ändern. Ich habe das jetzt mehrere Tage hier ausprobiert und bei mir tritt der Effekt nicht auf.

Gerhard
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by ellhel »

Tja, habe mein Windows 8 schon eine ziemlich lange Zeit installiert.
Das ist bestimmt recht "vollgenölt" mit Resten von ehemals installierten Programmen.
Werde wahrscheinlich mal eine komplette Neuinstallation ins Auge fassen.

Danke
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Hoogo »

Nochmal Experimente zu den gekürzten Menütiteln:
PL wurde maximiert geschlossen und öffnet sich auch wieder maximiert. Auflösung, Win7 oder 8, Position der Taskbar und mit oder ohne PROC1 spielen keine Rolle. PL ist in der Toolbar fixiert und wird mit Klick in die Toolbar gestartet.

Während der Startzeit habe ich aber wieder den Browser aktiviert, ebenfalls Vollbild. Irgendwann blinkt das PL-Icon dann, und es ist fertig geladen.

Oft genug ist dann schon ein Menüpunkt klein, aber halt nicht immer.
Das erste Bild habe ich aus der recent list geöffnet. Nun sind andere Menüpunkte klein, wie gabt oft, aber nicht immer.
Schliessen stellt wieder den einen falschen Zustand her, Öffnen oder Einfügen aus der Zwischenablage wieder den anderen. Diese beiden Varianten bleiben jedenfalls über das ganze Programmleben stabil.

Ein bisschen habe ich das Gefühl, daß die Menütitel auf einem vorgegebenen Raum intelligent verteilt werden und das dieser falsch angegebene Raum erhalten bleibt, wenn das Icon des Bildes hinzukommt. Das Bild ist aus 2 Screenshots zusammengeschnitten, und am Ende könnte man sich noch einen 3. roten Balken in gleichem Abstand denken.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote:PL wurde maximiert geschlossen und öffnet sich auch wieder maximiert.
mit Klick in die Toolbar gestartet.
Während der Startzeit habe ich aber wieder den Browser aktiviert, ebenfalls Vollbild. Irgendwann blinkt das PL-Icon dann, und es ist fertig geladen.
da kann ich dir nicht mehr folgen. Die Bildübersicht war beim Beenden geschlossen.
Du schreibst "Während der Startzeit". Hast du da eine Zeit über 1 Sekunde? Die habe ich nicht. Ich schaffe es daher auch nicht die Bildübersicht während der Startzeit zu öffnen. Das gelingt mir erst, wenn PhotoLine fertig gestartet ist.

Gerhard
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Hoogo »

Gerhard Huber wrote:
Hoogo wrote:PL wurde maximiert geschlossen und öffnet sich auch wieder maximiert.
mit Klick in die Toolbar gestartet.
Während der Startzeit habe ich aber wieder den Browser aktiviert, ebenfalls Vollbild. Irgendwann blinkt das PL-Icon dann, und es ist fertig geladen.
da kann ich dir nicht mehr folgen. Die Bildübersicht war beim Beenden geschlossen.
Du schreibst "Während der Startzeit". Hast du da eine Zeit über 1 Sekunde? Die habe ich nicht. Ich schaffe es daher auch nicht die Bildübersicht während der Startzeit zu öffnen. Das gelingt mir erst, wenn PhotoLine fertig gestartet ist.
Neinein, Ellhel ist die Bildübersicht, ich bin das Menü ;)

Meine Bildübersicht ist geschlossen, und die hat glaub ich auch keinen Einfluss auf die Menüs. Startzeit ist hier etwas über 2 Sekunden, ist schon nicht ganz einfach, da während des Starts eine andere Anwendung nach Vorne zu holen, klappt auch nur, wenn Anwendung 1 läuft, man PL anklickt und dann zu Anwendung 2 wechselt. Scheint jetzt aber auch wieder keine Rolle zu spielen...

Der Eindruck eines automatischen Verteilens in zu schmalen Bereichen bleibt aber. Ich sammel mal noch ein paar mehr Screenshots.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote:Während der Startzeit habe ich aber wieder den Browser aktiviert, ebenfalls Vollbild. Irgendwann blinkt das PL-Icon dann, und es ist fertig geladen.
mit "Browser" meinst du also nicht die Bildübersicht von PhotoLine, sondern den Explorer von Windows. OK, dann habe ich das verstanden und mal getestet. Mir gelingt es aber nicht während des Programmstarts auf den Explorer zu wechseln, so dass PhotoLine dann im Hintergrund blinkt. Dazu startet PhotoLine einfach zu schnell. Aus dem Debugger schaffe ich es, aber da passiert nichts unschönes mit dem Menü :-(

Gerhard
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Hoogo »

Im Moment laufen die Menüs wieder schön. Es war auch grad wieder Update-Marathon mit 5 Neustarts auf 100 Metern. Auch ein Gefühl, das ich schonmal hatte: Nach einem richtigen Neustart statt nur Ruhezustand funktioniert es wieder für längere Zeit... Die Theorie mit den Balken passt übrigens auch nicht.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
arnold_s
Mitglied
Posts: 66
Joined: Sun 04 Oct 2009 02:36

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by arnold_s »

Wenn ich bei OS 10.10 auf den grünen Vollbild-Knopf für eine Datei klicke,
habe ich keine Ahnung, wie man das wieder rückgängig macht.

Bei den anderen Programmen CTRL-CMD-F (alternativ ein Pfeilsymbol am rechten oberen Rand),
aber das funktioniert hier irgendwie nicht.
Hat jemand eine Idee?
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by bkh »

arnold_s wrote:Wenn ich bei OS 10.10 auf den grünen Vollbild-Knopf für eine Datei klicke,
habe ich keine Ahnung, wie man das wieder rückgängig macht.

Bei den anderen Programmen CTRL-CMD-F (alternativ ein Pfeilsymbol am rechten oberen Rand),
aber das funktioniert hier irgendwie nicht.
Hat jemand eine Idee?
Mit dem Cursor ganz oben an den Bildrand fahren, dann wird das Menü eingeblendet. Unter "Ansicht" kannst du den Vollbildmodus ausschalten. Du kannst dir natürlich auch eine Tastenkombination auf den Menübefehl legen (Voreinstellungen -> Bedienung -> Tastenbelegung).

L.G.

Burkhard.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Hoogo »

"Effect > Shape tools > Distort image with image"
Wäre das nicht eine prima Stelle, um eine Liquify-Ebene zu erstellen?
Vielleicht wäre das dann auch ein Ort, um die Liquify-Ebene als normale Farbebene auszulesen?
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b6

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote:"Effect > Shape tools > Distort image with image"
Wäre das nicht eine prima Stelle, um eine Liquify-Ebene zu erstellen?
Vielleicht wäre das dann auch ein Ort, um die Liquify-Ebene als normale Farbebene auszulesen?
Es ist wahrscheinlich deutlich weniger aufwendig, diese Funktionalität direkt im Verflüssigen-Werkzeug unterzubringen (evtl. über ein Datei-Pulldown).

Martin