Neue Version 22.02

Hinweise rund um PhotoLine
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3789
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Version 22.02

Post by Gerhard Huber » Fri 22 May 2020 14:07

Verbesserungen:
  • Pixelraster, Windows: Der Mindestzoomfaktor wird mit den Bildschirm-DPI multpliziert
  • Farbverwaltung, Schwarzpunkt: Wird nur gesetzt, wenn er vom CMS benutzt wird
  • PDF-Export: Bei virtuellen Kopien führen vektorielle Ebenenmasken nicht mehr zur Umwandlung in ein Bild
  • Scannen, Windows, Twain: Die gescannte Ebene wird aktiv geschaltet
Fehlerbehebungen:
  • Weiche Pinsel, Skalierung mit Umschalt+Mausrad: Innenradius konnte immer größer werden
  • PSD-Import, Farblisten: Das Lesen von Lab-Farben funktionierte nicht richtig
  • Farbeditor, Windows: Textfelder hatten schwarzen Balken
  • Dokument öffnen, macOS: Änderungen das Dateinamens im Finder benannten das Dokument nicht um
  • Bearbeiten > Einfügen als Dokument: Bei zu kleinen Textebenen hatte das neue Dokument u.U. nicht die richtige Größe
  • Textwerkzeug, Werkzeugeinstellungen: Mehrfachwerte durch Selektion wurden nicht wieder zurückgesetzt
  • PDF-Export, Verläufe: Verläufe mit extremen Gammawerten werden besser exportiert
  • Mauszeiger, macOS: Pfeilmauszeiger funktionierten nicht richtig
  • Tabs in modalen Dialogen, Verschieben des Dialogs, macOS: Wechseln des Unterdialog ging nicht nach dem Verschieben
  • Textausgabe, macOS: 10.15 glättet Text in einem Graubild ganz anders als in einem Farbbild. Daher wird Text nun in ein Farbbild ausgegeben
  • Rechtecke, Pixelmodus: Es konnte vorkommen, dass Rechtecke im Pixelmodus bei einem Zoom > 100% einen Pixel zu klein ausgegeben wurden
  • Dynamische Filter, Ebenenmaske: Dynamische Filter mit Ebenenmaske konnten zum Absturz führen
  • Farblisten, Windows, Drag&Drop: Durch Drag&Drop konnte keine neue Farbe angelegt werden
  • PDF-Export, SVG-Export: Export einer virtuellen Kopie einer Ebene mit Ebenenmaske speicherte nicht die Ebenenmaske
  • TIFF-Import, 16 Bit, Premultiplied Alpha: Es konnten falsche Farben erzeugt werden
  • Linsenkorrektur: Unterstützt nun Graubilder direkt
  • Linsenkorrektur, Vignette: Funktionierte nicht mit Graubildern
  • Linsenkorrektur, Lensfun: War ein Objektiv mit gefilterter Ansicht nicht sichtbar, wurde es auch nach Abschalten der Filterung nicht angezeigt
  • EXR-Import: Werden nun, wenn nötig, als Dokument geladen (dadurch korrekte Bittiefe und Farbprofil), Graubilder standardmäßig unsichtbar
  • Ebenenwerkzeug, Kontextmenü: Die angeklickten Ebenen werden in derselben Reihenfolge wie in der Ebenenliste angezeigt
  • Platzhalter, Arbeitsebenen: Platzhalter mit gruppierten Arbeitsebenen ignorierten beim Aufbau des Caches das Farbprofil der Datei des Platzhalters