'anfängerfragen' :-)

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
siepict
Mitglied
Posts: 362
Joined: Sun 26 Nov 2006 19:36

'anfängerfragen' :-)

Post by siepict » Wed 30 Nov 2016 13:55

moin,
ich stolper immer wieder über eigentlich ganz simple sachen und finde die nicht zum ändern.
jetzt gerade:
1. alle mausbewegungen für rechteck, lasso ... gehen nur gerastert und beim drehen in einem festen winkel und nicht 'smooth'
2. wie kriege ich die gedrehte ansicht (nach Alt plus mausrad) wieder in die nullstellung
3. mit gedrückter leertaste plus linker maustaste und mausbewegen kann ich ja den angezeigten dokumentenausschnitt verschieben (hand modus), aber nicht immer. manchmal kann ich auf die leertaste 'hämmern' wie ich will und erst nach planlosem rungeklicke stellt sich der gewohnte verschiebemechanismus wieder ein.
-
ein kommentar zur hilfe, beispiel:
ich suche nach 'ansicht drehen'. der erläuternde text sagt mit aber nicht wirklich wo ich ein entsprechendes menü finde, ich hab's nur zufällig durch try and error gefunden (s.o.)
durch Klicken und Ziehen mit der Maus im Dokument
durch Eingabe eines Drehwinkels in den Werkzeugeinstellungen
denkt z.b. gar nicht dran die ansicht zu drehen

horst

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3715
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: 'anfängerfragen' :-)

Post by Martin Huber » Wed 30 Nov 2016 17:34

siepict wrote:1. alle mausbewegungen für rechteck, lasso ... gehen nur gerastert
Ich weiß zwar nicht genau, was du mit gerastert meinst, aber evtl. hast du das Hilfsgitter aktiviert ("Ansicht > Justierhilfen > An Hilfsgitter ausrichten", ist als Symbol in einer der Symbolleisten vorhanden)?
siepict wrote:und beim drehen in einem festen winkel und nicht 'smooth'
Du willst eine Ebene mit dem Ebenenwerkzeug drehen? Springt das Drehen vielleicht nur in 45°-Schritten? Das wird gemacht, wenn die Umschalt-Taste gedrückt ist.
siepict wrote:2. wie kriege ich die gedrehte ansicht (nach Alt plus mausrad) wieder in die nullstellung
"r" drücken und gedrückt halten und ins Bild klicken. Im Nachhinein betrachtet bin ich mir nicht sicher, ob Alt+Mausrad ein gute Abkürzung für "Ansicht drehen" ist.
siepict wrote:3. mit gedrückter leertaste plus linker maustaste und mausbewegen kann ich ja den angezeigten dokumentenausschnitt verschieben (hand modus), aber nicht immer. manchmal kann ich auf die leertaste 'hämmern' wie ich will und erst nach planlosem rungeklicke stellt sich der gewohnte verschiebemechanismus wieder ein.
Da es das Problem hier bei mir nicht gibt, kann ich da nur wenig sagen. Grundsätzlich geht der "Trick" mit der Leertaste nur, wenn der Eingabefokus auf dem Dokument ist, und nicht z.B. auf einem Listen- oder Textfeld. Und natürlich geht es auch nicht, wenn gerade eine Textebene bearbeitet wird.
Ich habe mir aber sagen lassen, dass man unter Windows auch durch drücken der mittleren Maustaste verschieben kann.
siepict wrote:ein kommentar zur hilfe, beispiel:
ich suche nach 'ansicht drehen'. der erläuternde text sagt mit aber nicht wirklich wo ich ein entsprechendes menü finde, ich hab's nur zufällig durch try and error gefunden (s.o.)
durch Klicken und Ziehen mit der Maus im Dokument
durch Eingabe eines Drehwinkels in den Werkzeugeinstellungen
denkt z.b. gar nicht dran die ansicht zu drehen
Zuvor steht da aber noch:
6. Die Werkzeuge der Werkzeugleiste / 6.2 Werkzeuge für alle Ebenentypen

6.2.6 Ansicht drehen

Mit dem Ansicht drehen-Werkzeug können Sie die Darstellung des aktiven Dokuments drehen. Das Dokument selbst wird dabei nicht geändert.
Es steht also schon da, dass es sich um ein Werkzeug in der Werkzeugleiste handelt.

Martin

User avatar
siepict
Mitglied
Posts: 362
Joined: Sun 26 Nov 2006 19:36

Re: 'anfängerfragen' :-)

Post by siepict » Thu 01 Dec 2016 00:40

moin Martin,
danke für die antworten:
daß mit 'ansicht drehen' hab' ich verstanden, allerdings zur hilfe: in punkt 6.2.6. der hilfe steht nicht, daß es sich um ein submenü der verschiebehand handelt, und da ich das nicht wußte habe' ich es nicht gesehen und nicht gefunden.
solche 'suchaktionen' hab' ich schon öfter in der hilfe gehabt, da wird manchmal ein wissen vorausgestzt von dem ich denke, wenn ich das jeweils hätte, dann bräuchte ich die hilfe nicht mehr. (klingt vielleicht etwas verworren)
-
Alt + mausrad ist nicht meine erfindung, das war so und ich hab' diese funktion nur durch zufall gefunden (wobei ich kurz vorher mit meinem tablett gedacht habe, die würde ich jetzt gerne haben :) )
hab' mir das 'r' auf eine stifttaste gelegt
-
mittlere maustaste zum verschieben geht, hab' ich mir jetzt auf die zweite stifttaste gelegt, ist einfacher.
-
irgendwelche hilfraster / linien waren eingeschaltet, damit ergab sich anscheinend auch das gerasterte drehen. nu is wech.

danke, horst

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3715
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: 'anfängerfragen' :-)

Post by Martin Huber » Thu 01 Dec 2016 11:15

siepict wrote:daß mit 'ansicht drehen' hab' ich verstanden, allerdings zur hilfe: in punkt 6.2.6. der hilfe steht nicht, daß es sich um ein submenü der verschiebehand handelt, und da ich das nicht wußte habe' ich es nicht gesehen und nicht gefunden.
Es ist kein Submenü der Verschiebehand. Aber es gibt dummerweise sehr viele Werkzeuge, und daher sind manche Plätze in der Werkzeugleiste mehrfach belegt.
In der Hilfe sollten die Reihenfolge der Beschreibung der Werkzeuge auch in engen Grenzen der Reihenfolge in der Werkzeugleiste entsprechen.
siepict wrote:solche 'suchaktionen' hab' ich schon öfter in der hilfe gehabt, da wird manchmal ein wissen vorausgestzt von dem ich denke, wenn ich das jeweils hätte, dann bräuchte ich die hilfe nicht mehr. (klingt vielleicht etwas verworren)
Nein, das klingt nicht verworren. Aber wir können in der Hilfe nicht in jedes einzelne Kapitel auch die Informationen reinpacken, die zum grundsätzlichen Verständnis wichtig sind, weil die Hilfe dann nicht 350 Seiten hätte, sondern 3500.

PhotoLine hat nun mal relativ viele Funktionen, und im Optimalfall sollte man zumindest einmal das gesamte Handbuch gelesen haben, damit man in etwas weiß, was es gibt. Aber das ist natürlich realitätsfremd. Die meisten Leute rufen ja nicht mal die Online-Hilfe auf.
siepict wrote:Alt + mausrad ist nicht meine erfindung, das war so und ich hab' diese funktion nur durch zufall gefunden (wobei ich kurz vorher mit meinem tablett gedacht habe, die würde ich jetzt gerne haben :) )
Ja, das mit Alt+Mausrad kommt von uns und ist eben für Grafiktablett-Nutzer gedacht. Damit könnte man z.B. das Drehen der Anzeige auf das Rad von Intuos-Tabletts legen.

Martin

Lumpengnom
Mitglied
Posts: 1
Joined: Thu 08 Dec 2016 10:14

Re: 'anfängerfragen' :-)

Post by Lumpengnom » Thu 08 Dec 2016 13:26

"Alt" drücken bewirkt, dass der Fokus auf "Datei" springt. Wenn man die Zeichenfläche mit "alt+Mausrad" dreht ist dannach also der Fokus auf "Datei". Das führt dazu, dass man den Bildausschnitt nicht mehr direkt mit "Leertaste + Mausziehen" verschieben kann. Man muss erst z.B. "ESC" drücken oder wieder auf die Zeichenfläche klicken.
Daher eignet sich "r" m.E. besser zum Zeichenfläche drehen als "alt+Mausrad".