Neue Testversion 19.40b3

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 19.40b3

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 19.40b3.


Windows:
www.pl32.com/beta/pl1940b3.zip


Mac OS X:
www.pl32.com/beta/plx1940b3.zip


Neues:
- Tiefenkompensierung (Blackpoint) bei den Farbprofilen
- Windows: Alles Angleichen im Fenstermenü
- Schriftenliste: Tippen selektiert nicht mehr in der Liste der letzten Schriften
- Histogramm: Im Dokumentmodus wurde immer das Histogramm der aktiven Ebene angezeigt
- Linealwerkzeug mit Schriftgrößeneinstellung
- Dokument laden, OS X: Dateien, die über OS X geladen werden, werden nun als PDF importiert (EPS)
- An Pixel ausrichten (Layout > Ausrichten)


diverse kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by Martin Huber »

Unter OS X musste ich alle Dialoge in ein neueres Dateiformat konvertieren. Sollten daher Ungereimtheiten auftauchen, dann meldet diese bitte.

I had to convert every dialog to a newer file format on OS X. So if you see any problems, please report them.

Martin
User avatar
ono
Mitglied
Posts: 148
Joined: Wed 21 Jul 2010 23:50
Location: Baden, Switzerland

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by ono »

Martin,

Thanks for great OS X release with refreshed document icons. Just one Q about the scrolling tearing bug that was fixed in this release.

It is true that there is no tearing anymore, but scrolling now shutters much more than before (back to what was seen in version 18)

In previous version scrolling was really smooth but resulted in some tearing. Does it mean that some new optimization introduced in v19 was disabled and now we redraw whole screen on every scroll step? Is there any chance to get smooth scrolling without tearing on OSX? (similar to Safari for example)
Adam Strzelecki | nanoant.com | CBCT/PET tomography engineer
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by ellhel »

Hallo,

die neuen Optionen fürs Lineal finde ich toll. Es wird immer besser. Danke dafür. :mrgreen:
Lineal.jpg
Windows: Alles Angleichen im Fenstermenü
Was mir noch fehlt. Ganzbildansicht auf alle Bildfenster anwenden.

Ich habe 4 Bildfenster geöffnet. Die Befehle "Übereinander" und "Nebeneinander" ordnen die 4 Bilder immer in einer Matrix an (2 oben und 2 unten). Soll das so sein? Bei drei geöffneten Bilder klappt "Übereinander" und "Nebeneinander" wie erwartet . Eigentlich sollte sich das doch bei vier Fenstern genauso verhalten.

Liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by ellhel on Tue 14 Jul 2015 16:59, edited 3 times in total.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by bkh »

Die neue Beta hat in der Info.plist keinen bundle identifier mehr (war vorher de.pl32.photoline). Ist das Absicht? Ohne den bundle identifier funktioniert das Wacom-Tablett nicht so, wie es sollte. Wenn ich die Zeile manuell in die Info.plist eintrage, ist alles wieder ok.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Was mir noch fehlt. Ganzbildansicht auf alle Bildfenster anwenden.
Dann liegen aber alle Bilder übereinander. Ist das sinnvoll?
ellhel wrote:Ich habe 4 Bildfenster geöffnet. Die Befehle "Übereinander" und "Nebeneinander" ordnen die 4 Bilder immer in einer Matrix an (2 oben und 2 unten). Soll das so sein? Bei drei geöffneten Bilder klappt "Übereinander" und "Nebeneinander" wie erwartet . Eigentlich sollte sich das doch bei vier Fenstern genauso verhalten.
das macht Windows. Da musst du mit Microsoft verhandeln :-)
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by ellhel »

Dann liegen aber alle Bilder übereinander. Ist das sinnvoll?
Da hab ich mich dumm ausgedrückt. Ich meinte folgendes. Es sind mehrer Bildfenster geöffnet. Und die Bilder darin haben alle verschiedene Zoomstufen. Ich möchte nun die Bilder in die Fenster einpassen. Jedes Bild soll in seinem jeweiligen Fenster komßplett sichtbar sein.
Ganzbidansicht pro Fenster.jpg
Zur Zeit wähle ich die Fenster für jedes Bild an und klicke kurz auf "Ganzbildansicht". Vielleicht kannm man das auch über einen Tastenkürzel realisieren. Bspw. "STRG+Shift" gedrückt halten wenn man auf "Ganzbildansicht" klickt.

Liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ono
Mitglied
Posts: 148
Joined: Wed 21 Jul 2010 23:50
Location: Baden, Switzerland

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by ono »

Gerhard Huber wrote:- An Pixel ausrichten (Layout > Ausrichten)
It would be great if Align to Pixels had an icon (coz it has none) and it was present by default on Alignment Toolbar. Currently I had to add it manually, but it has some fancy crossed face icon.
PixelAlign.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Adam Strzelecki | nanoant.com | CBCT/PET tomography engineer
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by Martin Stricker »

Freut mich ja, dass man nun nachträglich Rasterebenen an Pixeln ausrichten kann. Grundsätzlich wäre es mir aber lieber wenn es die Möglichkeit gäbe Rasterebenen generell nur um ganze Pixel verschieben zu können, ausgenommen die drehen und transformieren Optionen. Ich habe schon versucht am Raster ausrichten zu verwenden. Das hat aber nicht richtig Funktioniert, denn horizontal wird dann trotzdem um halbe Pixel verschoben und außerdem werden auch Lassos am Raster ausgerichtet was meistens nicht erwünscht ist.

LG Martin
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by bkh »

Martin Stricker wrote:Ich habe schon versucht am Raster ausrichten zu verwenden. Das hat aber nicht richtig Funktioniert, denn horizontal wird dann trotzdem um halbe Pixel verschoben […]
Das passiert, wenn die Breite oder Länge eine ungerade Zahl ist – denn auch der Mittelpunkt rastet am Gitter ein. Ansonsten würde m. E. das Gitter genau das Gewünschte machen.
Martin Stricker wrote:[…] und außerdem werden auch Lassos am Raster ausgerichtet was meistens nicht erwünscht ist.
Das Rechtecklasso rastet immer an der Pixelgrenze ein. Es verhält sich also eigentlich genauso, wie sich m.E. auch das Ebenenwerkzeug bei Pixelrasterung verhalten sollte. Und soweit ich das sehe, geht es ja in erster Linie um das Verhalten des Ebenenwerkzeugs.

L.G.

Burkhard.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Req: Radial mirrored repeats

Post by photoken »

Thanks for implementing the "Repeat" function for the Radial Mirrored gradient. Any possibility to specify or establish the number of repetitions?
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Problems fixed! Thanks!

Post by photoken »

The 3D Shadow layer style for a vector object
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... %3A#p35793
now looks much better.

The Color Editor now uses the selected object's colour, not its last used colour:
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... %3A#p35700

When text is aligned to the middle or bottom of a text area, the text input now displays correctly:
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... %3A#p35666

Thanks for fixing these. :D
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
JulianZI
Mitglied
Posts: 734
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by JulianZI »

Gegenüber der 19.0 bringt in dieser Beta der PDF Export "Bild konnte nicht gespeichert werden".
Anmerkung: Ich habe den export mit einer Datei probiert welche eine Scmuckfarbe verwendet.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by Gerhard Huber »

JulianZI wrote:Gegenüber der 19.0 bringt in dieser Beta der PDF Export "Bild konnte nicht gespeichert werden".
Anmerkung: Ich habe den export mit einer Datei probiert welche eine Scmuckfarbe verwendet.
das kann ich hier nicht nachvollziehen. Bitte ein Test-PLD an support@pl32.de
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b3

Post by Martin Huber »

ono wrote:Thanks for great OS X release with refreshed document icons.
Thanks for the icons.
ono wrote:Just one Q about the scrolling tearing bug that was fixed in this release.

It is true that there is no tearing anymore,
I hope so. I haven't seen any yet.
ono wrote:but scrolling now shutters much more than before (back to what was seen in version 18)
Yes, PhotoLine now uses the same code as in previous versions.
ono wrote:In previous version scrolling was really smooth but resulted in some tearing. Does it mean that some new optimization introduced in v19 was disabled
I didn't make an optimization, but just tried to fix a bug that IMO was present in 10.10.2 and 10.10.3.
ono wrote:and now we redraw whole screen on every scroll step?
I can say for sure that PhotoLine never redrew the whole window on scrolling, because I am logging the redraw rectangles.
ono wrote:Is there any chance to get smooth scrolling without tearing on OSX? (similar to Safari for example)
Well, you can't really compare Safari's output with PhotoLine's.
But I checked the situation in PhotoLine once more, and I think that the culprits are the rulers. Turning them off seems to make scrolling faster. I say "seems" because I don't see a speed problem here on my computer regardless which version of PhotoLine I am using. So the smoother scrolling is more a feeling than a measurement.

I will check that.

Martin